Zeitreisender warnt: Tödlicher Meteor soll Europa treffen

Ein angeblicher Zeitreisender warnt vor dem Einschlag eines Meteoriten noch in diesem Jahr.

, 17:59 Uhr
Zeitreisender warnt: Tödlicher Meteor soll Europa treffen
Romolo Tavani/Shutterstock

Ein Zeitreisender hat Weltuntergangsvisionen. Kürzlich meldete sich ein „echter“ Zeitreisender aus dem Jahr 2236 über seinen TikTok-Account, um der Welt eine Reihe betrüblicher Ereignisse mitzuteilen, von denen er angeblich Kenntnis hat.

Anzeige

Als Einführung erklärt er, dass er ein „echter Zeitreisender“ ist und für das Jahr 2022 Übles zu berichten hat. Seine Vorhersage beginnt mit der Begegnung Außerirdischer, den sogenannten „Azarx“, am 7. Juli in Süd-Alaska.

Anzeige
Ingaav/Shutterstock

Meteor soll am 12. Oktober einschlagen

Am 13. August, so weiß er zu berichten, werden von einem Hacker aus Hass gegen soziale Medien 36,7 Millionen TikTok-Accounts gelöscht. Und richtig schlimm wird es dann am 12. Oktober dieses Jahres. Ein Meteor namens „The Draconids“ soll Europa treffen – mit verheerenden Folgen und enormen Opferzahlen.

Anzeige

Selbstverständlich stellt sich die Frage, warum Zeitreisende ausgerechnet auf TikTok ihr Wissen verbreiten. Die meisten vermuten hinter solchen „Weisheiten“ den Versuch, hohe Klick–Zahlen zu generieren. Wenn dann nichts passiert, werden diese Beiträge wieder gelöscht. Bleibt zu hoffen, dass das Desaster ausbleibt. Aber mit ein bisschen Glück schlägt ja der Hacker am 13. August zu und löscht diesen Account.