YouTube-Star MrBeast veranstaltet seine eigenen „Squid Games“

Wie auch in der Serie werden 456 Personen an den Live-Games teilnehmen.

, 07:21 Uhr
YouTube-Star MrBeast veranstaltet seine eigenen „Squid Games“
Noh Juhan/Netflix

Die erfolgreiche Netflix-Serie „Squid Game“ sorgt auch fernab der Bildschirme für Schlagzeilen. Bei einer Halloween-Party in der vergangenen Woche, kamen einige Gäste ums Leben, während Kinder sich auf den Schulhöfen prügeln. Sie alle wollen die berühmt-berüchtigten Survival-Games nachstellen.

Anzeige

Nun hat sich auch YouTube-Star MrBeast, bekannt als Jimmy Donaldson, dazu entschlossen, seine eigenen „Squid Games“ zu veranstalten. Dazu hat er sich etwas ganz Besonderes überlegt. In einer riesigen Halle baut er das Original-Setting der umstrittenen Serie auf. Kürzlich teilte er die ersten Eindrücke der Aufbauarbeiten auf Twitter.

Anzeige
Noh Juhan/Netflix

MrBeast veranstaltet Live-Games mit 456 Teilnehmer:innen

Anschließend sollen 456 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die gefährlichen Kinderspiele nachstellen. Das Event wird auf dem YouTube-Kanal des amerikanischen Social-Media-Stars zu sehen sein. Natürlich wird hier niemand verletzt. Auch in Südkorea wurden bereits mehrere Events veranstaltet, bei denen die Kandidatinnen und Kandidaten die Herausforderung live erleben konnten.

Anzeige

„Squid Game“ löste einen weltweiten Hype aus. Mittlerweile gilt die südkoreanische Produktion als erfolgreichste Netflix-Serie überhaupt. Die Fans sind fasziniert von der Idee des Serienschöpfers Hwang Dong-hyuk. In der Serie treten 456 Personen gegeneinander an. Verliert jemand ein Spiel, muss er oder sie mit dem Leben bezahlen. Der Gewinner geht mit mehreren Millionen nach Hause.