You: 9 Fakten über die beliebte Netflix-Serie

9 Fakten für Fans der Psychothriller-Serie „You – Du wirst mich lieben“.

, 11:23 Uhr
You: 9 Fakten über die beliebte Netflix-Serie

5. In der ersten Staffel waren bei fünf von zehn Folgen Frauen am Werk.

Die Hauptdarstellerin Elizabeth Lail sagte einmal während einer Q&A-Session, dass die starken Frauen, die an dem gesamten Projekt beteiligt waren, dazu führten, dass sie sich am Set sicher fühlte. Dadurch konnte sie besser in ihre Rolle schlüpfen und emotional alles viel besser rüberbringen.

Anzeige

6. Die Hauptdarsteller absolvierten ein Sicherheitstraining, das acht Stunden dauerte.

Dies war nötig, damit sie auf den Gleisen der New Yorker Subway filmen durften. Im Interview mit „Build“ erfuhr man, dass das Sicherheitstraining der Stadt New York ganze acht Stunden in Anspruch nahm. Acht Stunden sind zwar nicht so schnell vorbei, doch wenn es um die Sicherheit von Menschenleben geht, sollte die Dauer von einem Sicherheitstraining eher zweitrangig sein.

Anzeige

7. Das Blut ist nicht echt und besteht aus Zucker.

Joe Badgley enthüllte die Einzelheiten in einem Interview mit „Entertainment Tonight“, während er über die schreckliche Szene der zweiten Staffel sprach.

Anzeige

8. Penn Badgley dachte, er spielt die Rolle von Joe Goldberg zu nett und machte sich deswegen Sorgen.

Er sagte einmal, dass er Teile der Serie sieht und sich dann fragt, ob es nicht zu charmant ist? Seine Sorge war, dass er die Rolle viel zu nett spielt und deswegen war es bei den Dreharbeiten für ihn persönlich sehr wichtig, seine weiblichen Kolleginnen und Zuschauerinnen um Feedback zu bitten.

Seite 2 von 3
Nächste Seite