Windows 11: Beliebte Funktion kehrt nach Nutzer-Kritik zurück

Nach heftiger Kritik arbeitet Microsoft an Verbesserungen des neuen Betriebssystems.

, 11:15 Uhr
Windows 11: Beliebte Funktion kehrt nach Nutzer-Kritik zurück
rawf8 / Shutterstock.com

Die User sind von Windows 11 bisher nicht sonderlich angetan. Es hagelte bereits negatives Feedback. Sogar so sehr, dass Microsoft nun Handlungsbedarf sah und eine beliebte Funktion wieder zurückbringen wird.

Anzeige

Konkret geht es um das Rechtsklick-Menü. Dieses war nur noch in einer stark reduzierten Variante verfügbar. Eine große Enttäuschung für einige Nutzerinnen und Nutzer, die neben diesem Punkt außerdem die Performance des neuen Betriebssystems sowie weitere fehlende Features kritisierten. Das Rechtsklick-Menü soll nun überarbeitet werden und die altbekannten Optionen zurückerhalten.

Anzeige
IB Photography / Shutterstock.com

Update erst im Herbst 2022

Wie das Newsportal „chip.de“ berichtete, werden unter anderem folgende Funktionen wieder verfügbar sein:

Anzeige
  • Fonts und Zertifikate per Rechtsklick installieren.
  • Netzwerk-Ordner per Rechtsklick hinzufügen oder entfernen
  • Netzwerkverbindungen per Rechtsklick auf das Netzwerk trennen

Bis das Menü wieder in altem Glanz erstrahlt, müssen sich die User allerdings noch lange gedulden. Die Änderung soll erst im Rahmen des Funktionsupdates im Herbst 2022 verfügbar sein. Bis dahin sollen weitere Verbesserungen folgen. Die Nutzer bemängelten neben dem Rechtsklick-Menü unter anderem die Unübersichtlichkeit der Taskleiste, das nachteilige Startmenü sowie nervige Widgets.

Nächster Artikel