Wichtige Funktion im Auto soll verschwinden

Darauf müssen Fahrer bald verzichten.

24.06.2023, 00:54 Uhr
Wichtige Funktion im Auto soll verschwinden
G-Stock Studio/Shutterstock
Anzeige

In der Autoindustrie herrscht eine stetige Entwicklung. Immer wieder wird die neuste Technik getestet, um das bestmögliche Fahrerlebnis für die Kundschaft zu garantieren. Mittlerweile boomt im Sinne der Umwelt insbesondere der Markt für Elektrowagen.

Schon bald soll allerdings eine Tradition enden. Eine wichtige Funktion, an die sich Millionen Fahrer gewöhnt haben, soll komplett verschwinden. Die Rede ist vom klassischen Schaltgetriebe. Bereits im Jahr 2000 kam jeder fünfte Wagen mit einem Automatikgetriebe daher. Im Jahr 2018 war es schließlich sogar jedes zweite Auto. Dennoch ziehen es einige Fahrer auch heute noch vor, das Schaltgetriebe zu nutzen.

Deutscher Autobauer stellt Produktion eines beliebten Modells ein Deutscher Autobauer stellt Produktion eines beliebten Modells ein
Anzeige
ANAID studio/Shutterstock

Ende des Schaltgetriebes

Einige kritische Stimmen sind der Meinung, dass das Fahrgefühl darunter leidet, wenn ein Pedal weniger existiert. Zudem wird beanstandet, dass die Kontrolle des Fahrers somit eingeschränkt werden würde. Teilweise wird sogar von einer erhöhten Unfallgefahr gesprochen. Andere wiederum empfinden das Automatikgetriebe als Erleichterung. Die Kritiker müssen sich allerdings früher oder später umstellen. Das Schaltgetriebe soll von den Automobilherstellern zwar langsam abgeschafft werden, allerdings geht der Trend mittlerweile immer klarer in eine Richtung. Zudem wird sogar das autonome Fahren getestet. 

Anzeige

Allerdings müssen Kunden damit rechnen, dass die Wagen künftig zunehmend teurer werden. Eine Ausstattung mit Automatikgetriebe und den aktuell gefragten Features kann dazu führen, dass man tief in die Tasche greifen muss. Wann genau die traditionsreiche Funktion komplett verschwinden wird, ist noch unklar. Mercedes und VW haben jedoch bereits angekündigt, das Schaltgetriebe ab 2023 schrittweise abzuschaffen.

Anzeige