WhatsApp überrascht mit Optimierung für Apple-User

Die Nutzer des Messengers können sich über eine verbesserte Version freuen.

03.02.2023, 11:16 Uhr
WhatsApp überrascht mit Optimierung für Apple-User
wichayada suwanachun/Shutterstock
Anzeige

Der beliebte Messengerdienst WhatsApp kommt regelmäßig mit Neurungen daher. Diesmal können sich Apple-Nutzerinnen und -Nutzer über eine verbesserte Variante freuen.

Meta testet bereits seit einigen Monaten eine native Version der App, die insbesondere für Besitzer aktueller Macs interessant ist. Native Apps werden speziell für die Betriebssysteme des Endgeräts konzipiert. Bisher konnten nur wenige User an dem TestFlight teilnehmen. In dieser Anwendung testet Apple Apps und Features, die sich noch in der Entwicklungsphase befinden. Ab sofort ist die App jedoch für alle erhältlich.

Apple: Diese Produkte kommen im Jahr 2023 Apple: Diese Produkte kommen im Jahr 2023
Anzeige
15Studio/Shutterstock

WhatsApp für den Mac

Die neue Variante für den Mac kann auf der Meta-Website heruntergeladen werden. Zwar handelt es sich noch immer um eine Testversion, allerdings kann die Anwendung ganz normal auf dem Mac installiert werden. Die neue Version nutzt Apples Catalyst-Technologie. So soll die App auf Macs mit macOS Big Sur 11 oder neueren Systemen optimal performen.

Anzeige

Zudem läuft die App auf Macs mit M1- und M2-Chip. Nach der Installation muss die Anwendung nur noch mit Hilfe eines QR-Codes mit dem eigenen Account verbunden werden. Die neue Variante wurde an das Design des Macs angepasst und bietet neue Möglichkeiten, wie zum Beispiel das Drag and Drop von Dateien.

Anzeige