WhatsApp führt wichtige Änderung ein

Der Messenger führt eine wichtige Änderung für Chatnachrichten ein.

, 15:39 Uhr
WhatsApp führt wichtige Änderung ein
Diego Thomazini/Shutterstock

Der beliebte Messenger WhatsApp führt eine wichtige Änderung ein. Bisher konnte man Nachrichten, die einmal verschickt wurden, nur binnen einer guten Stunde löschen. Hat man also einmal etwas Peinliches verraten oder eine Liebesbekundung gemacht, gab es nach dieser Zeit kein Zurück mehr.

Anzeige

Das soll sich nun ändern. Der Absender hat ab sofort zwei Tage und zwölf Stunden Zeit, um eine Nachricht zurückzuholen. Natürlich funktioniert das nur, wenn der Empfänger diese noch nicht geöffnet hat. Zwar lässt sich auch die bereits gelesene Nachricht für alle löschen, jedoch macht das nicht mehr so viel Sinn.

Anzeige
AlexandraPopova/Shutterstock

Nachricht löschen

Die Änderung der Features wurde bereits vom Techblog „9to5Mac“ bestätigt. Möchte man eine Nachricht löschen, muss man lange darauf tippen. Es erscheint ein Mülltonnen-Symbol und es kann zwischen den Optionen „Für alle löschen“ oder „Für mich löschen“ gewählt werden.

Anzeige

Im Chat verbleibt jedoch der Hinweis, dass die Nachricht entfernt wurde. Bedenken sollte man zudem, dass verschickte Fotos möglicherweise bereits automatisch auf dem Smartphone des Empfängers gespeichert wurden.