WhatsApp-Änderung: Auf bestimmten iPhones bald nicht mehr verfügbar

Einige iPhone-Nutzer werden die App bald nicht mehr benutzen können.

, 19:42 Uhr
WhatsApp-Änderung: Auf bestimmten iPhones bald nicht mehr verfügbar
Shutterstock/guteksk7
Anzeige

In Deutschland gilt WhatsApp als die Nummer 1, wenn es um Kommunikation-Apps geht. Fast jeder Deutsche hat schon einmal die App benutzt, doch für einige Nutzer gibt es jetzt eine böse Überraschung. Die App-Betreiber, angeführt von Meta, haben nämlich angekündigt, dass es in Zukunft für bestimmte iPhones keine App-Updates mehr geben wird.

Betroffen sind hauptsächlich ältere iPhones, die in Zukunft wohl auf den Support verzichten müssen. Auf der FAQ-Seite der App ist nachzulesen, dass alle iPhones, die ältere Betriebssysteme als iOS 12 benutzen, von diesem Support-Abstrich betroffen sein werden. Dementsprechend werden alle iPhones 5 und darunter nicht mehr mit Updates versorgt werden, da diese Modelle iOS 12 nicht unterstützen. Das iPhone 5S und das erste iPhone SE sind jedoch nicht betroffen.

Anzeige
Shutterstock/Rahul Ramachandram

Ab wann diese Änderung gilt

Tatsächlich dauert es noch eine ganze Weile, bis die Updates eingestellt werden. Ab dem 24. Oktober soll dies erst der Fall sein, berichtet „Playcentral“. Ab dann sind mit hohen Sicherheitslücken zu rechnen, wenn man die App auf den betroffenen Geräten weiterhin benutzt.

Anzeige