Wegen tragischem Vorfall: „Die heisseste Grandma der Welt“ muss ausziehen

Die 51-Jährige hat vier Kinder und ein Enkelkind.

, 16:52 Uhr
Wegen tragischem Vorfall: „Die heisseste Grandma der Welt“ muss ausziehen
Instagram

Gina Stewart ist als die heißeste Grandma der Welt bekannt. Die 51-Jährige könnte glatt als Model in den Zwanzigern durchgehen – dementsprechend präsentiert sie sich auch auf Instagram. Im wirklichen Leben ist es für Stewart mit ihrer Berühmtheit jedoch gar nicht so einfach. Vor kurzem musste sie umziehen – da sie andauernd von Paparazzi belästigt wurde berichtet sie.

Anzeige

„Ich wurde überall an der Goldküste, wo ich in Australien lebe, von Paparazzi gejagt, die versuchten, mich zu fangen“, sagt sie.„Ich gebe meine Adresse nicht heraus und musste von einer Adresse wegziehen, weil Paparazzi versuchten, mich draußen zu erwischen. Es kam zu einem Punkt, an dem ich nicht rausging, bis ich wusste, dass sie weg waren.“

Anzeige
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Maxim Hot 100 Model. W.H.G (@ginastewartofficial)

Anzeige

OPs als Jungbrunnen

Die 51-Jährige hat zwei eigenen Kinder und mittlerweile sogar ein Enkelkind. Um ihren Körper auf Tour zu halten, unterzieht sie sich allerlei Beauty-OPs und -Prozeduren. Unter anderem verwendet sie Kryotherapie, um ihren Körper zu tunen. „Kryotherapie ist meine Therapie Nummer eins. Ich bin fest davon überzeugt, dass dies der Grund ist, warum ich mich erfrischt fühle und aussehe. Es ist mein Jungbrunnen“, verriet Stewart gegenüber news.com.au.