Wegen Johnny-Depp-Prozess: Über 3 Millionen Fans fordern „Aquaman 2“-Rauswurf von Amber Heard

Über 3,6 Millionen Fans fordern, dass Heard aus „Aquaman and the Lost Kingdom“ entfernt wird.

, 01:12 Uhr
Wegen Johnny-Depp-Prozess: Über 3 Millionen Fans fordern „Aquaman 2“-Rauswurf von Amber Heard
IMAGO / Everett Collection

Der Verleumdungsprozess zwischen Johnny Depp und Amber Heard ist aktuell in aller Munde. Täglich kommen neue schockierende Details aus dem Eheleben der beiden Stars ans Licht. Vergangene Woche wurde der 58-Jährige in den Zeugenstand berufen und schilderte unter anderem, wie Amber eine Wodkaflasche auf ihn warf und damit seine Fingerkuppe abtrennte.

Anzeige

Es soll mehrfach zu gewalttätigen Auseinandersetzungen gekommen sein. Heard habe Depp zudem psychisch terrorisiert. Durch die Gerichtsverhandlung lebt eine Petition, die den Rauswurf der Schauspielerin aus dem Film „Aquaman 2“ fordert, wieder auf.

Anzeige
IMAGO / MediaPunch

Über 3,4 Millionen Fans haben bereits unterschrieben

Bereits Ende 2020 hatten insgesamt 1,6 Millionen Fans die Petition unterzeichnet, die Amber Heard ihren aktuell lukrativsten Job kosten soll. Johnnys Fans waren bereits damals sauer darüber, dass der Schauspieler aufgrund von Heards Aussagen von vielen Produktionen ausgeschlossen wurde. Mittlerweile haben mehr als 3,6 Millionen Menschen die Petition unterschrieben. Seit Depps Schilderungen vor Gericht kam es zu einem regelrechten Ansturm.

Anzeige

Die Petition ist auf change.org zu finden. „Männer sind Opfer häuslicher Gewalt, genau wie Frauen. Dies muss anerkannt werden, und es müssen Maßnahmen ergriffen werden, um zu verhindern, dass ein bekannter Missbrauchstäter in der Unterhaltungsindustrie gefeiert wird“, heißt es auf der Seite. Die Wahrscheinlichkeit, dass Amber aus „Aquaman and the Lost Kingdom“ gestrichen wird, ist jedoch gering. Denn die Dreharbeiten sollen bereits abgeschlossen sein. Heards Szenen müssten demnach mit einer neuen Darstellerin gedreht und ersetzt werden.