Wegen Einzug: Laura ist von Pietro Lombardi schwer genervt

Die Schwangere hat verraten, was sie an Pietro am meisten stört.

, 15:02 Uhr
Wegen Einzug: Laura ist von Pietro Lombardi schwer genervt
Instagram @pietrolombardi
Anzeige

Pietro Lombardi und seine Freundin Laura Maria Rypa schweben aktuelle auf Wolke sieben. Zusammen erwarten sie ein Baby, der gemeinsame Sohn soll im Frühjahr zur Welt kommen. Dementsprechend muss auch so langsam ein Babyzimmer her, weshalb Laura nun bei dem Sänger eingezogen ist. In ihrem gemeinsamen Podcast hat das Pärchen erklärt, dass sie spätestens ab Dezember in seiner Villa in Köln wohnen wollen.

Doch schon bevor Lara überhaupt eingezogen ist, scheint sie ziemlich genervt von ihrem Partner zu sein. Das gemeinsame Wohnen könnte also einige Probleme bereithalten. „Überall im Haus liegt Zeug von dir herum, auf drei Etagen“, beschwert sich Laura im Podcast. Laura ist wohl ein sehr ordnungsliebender Mensch, das komplette Gegenteil von Pietro. Dementsprechend konterte er, dass sie sich ja dann um die Ordnung im Haus kümmern könnte.

Anzeige
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Pietro Lombardi (@pietrolombardi)

Anzeige

Pietro räumt das Feld

Doch das Paar scheint sich zumindest einig bei der Kinderzimmer-Einrichtung zu sein. Beide können sich viele Wölkchen und Lämpchen für das Zimmer ihres Sohnes vorstellen und planen auch bereits eine gemütliche Still-Ecke. Doch wenn es um das Thema Einrichtung geht, gibt sich Pietro lieber geschlagen. Er überlässt Laura das Feld, sie darf die Möbel für die gesamte Villa aussuchen.

Anzeige