Während TV-Sendung: Moderatorin fällt in Ohnmacht

Es kam zu einem Schockmoment während einer Polit-Debatte.

, 18:29 Uhr
Während TV-Sendung: Moderatorin fällt in Ohnmacht

Kürzlich kam es zu einem Schockmoment im englischen Fernsehen. Mitten in einer Live-Sendung wurde die Moderatorin Kate McCann plötzlich ohnmächtig. Dieser Wahlkampfabend bei „Talk TV“ verlief alles andere als wie geplant.

Anzeige

Geladen waren Liz Truss und Rishi Sunak. Die Debatte war in vollem Gange und Truss sprach über die Werte der Demokratie, als Kate McCann plötzlich ohnmächtig wurde. Es war deutlich zu hören, wie die Moderatorin zu Boden fiel. Der Politikerin stand der Schock ins Gesicht geschrieben und die Sendung wurde umgehend unterbrochen. Das Drama ereignete sich am Dienstagabend.

Anzeige
IMAGO / ZUMA Wire

Sendung wurde unterbrochen

„Kate McCann wurde heute Abend auf Sendung ohnmächtig und obwohl es ihr gut geht, war der medizinische Rat, dass wir die Debatte nicht fortsetzen sollten. Wir entschuldigen uns bei unseren Zuschauern und Zuhörern“, heißt es seitens des Senders. Liz Truss sandte Genesungswünsche in den sozialen Medien: „Ich bin erleichtert zu hören, dass Kate McCann wohlauf ist. Es tut mir wirklich leid, dass eine so gute Debatte zu Ende gehen musste.“ McCann geht es mittlerweile wieder gut. Warum genau sie in Ohnmacht fiel, ist bisher jedoch unklar.

Anzeige