Vorsicht: Großer Mineralwasser-Rückruf gestartet

Das Wasser soll auf keinen Fall konsumiert werden.

14.08.2022, 07:13 Uhr
Vorsicht: Großer Mineralwasser-Rückruf gestartet
Shutterstock/Alter-ego
Anzeige

Aufgrund eines Produktionsfehlers findet gerade eine Mineralwasser-Rückrufaktion statt, die Kunden unbedingt beachten sollten. Es kann hier zu sehr unangenehmen Geruchsstörungen kommen, wie das Unternehmen mitteilt.

Der Hersteller Bad Dürrheimer hat die betroffenen Produkte bereits aus dem Sortiment genommen. Dabei handelt es sich um das Bio Mineralwasser Naturell in der 0,5 l PET Flasche. Betroffen ist jedoch nur die Charge mit der sichtbaren Anfangskennzeichnung L201 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 20.7.2023.

Mineralwasser-Test: Von diesen zwei Sorten sollte man die Finger lassen Mineralwasser-Test: Von diesen zwei Sorten sollte man die Finger lassen
Anzeige
Bad Dürrheimer

Seltsamer Geruch

Laut dem Hersteller könnte beim Öffnen der Flasche ein unangenehmer Fremdgeruch entweichen, der eher untypisch für das Wasser sei. Der Geruch lasse auf eine fehlerhafte Verpackung schließen, meint das Unternehmen. Die Ware sollte man auf keinen Fall konsumieren und die Flaschen lieber beim Händler zurückgeben. "Die Mineralwasserqualität von Bad Dürrheimer Naturell ist über alle anderen Verpackungen hinweg einwandfrei", schrieb das Unternehmen.

Anzeige