Video gelöscht: Katja Krasavice wirft TikTok Sexismus vor

Die 25-Jährige äußerte ein klares Statement.

, 13:31 Uhr
Video gelöscht: Katja Krasavice wirft TikTok Sexismus vor
Katja Krasavice/Instagram

Rapperin Katja Krasavice zeigt sich gern offenherzig im Netz. Ob auf Instagram, OnlyFans oder TikTok, die 25-Jährige kann gar nicht genug nackte Haut zeigen. Auf TikTok veröffentlichte die Musikerin kürzlich einen Clip mit besonders tiefem Dekolleté und einem eindeutigen Spruch: „Jungs wollen immer nur mit mir schlafen, dabei bin ich doch gar nicht müde.“

Anzeige

Der Plattform ging dieser Post offenbar zu weit. Innerhalb kürzester Zeit wurde das Video entfernt. Mit folgender Begründung: „Nacktheit von Erwachsenen und sexuelle Handlungen.“

Anzeige
Katja Krasavice/Instagram

Katja äußert klare Worte

Katja war schockiert von dieser Reaktion und ließ ihrer Wut nun freien Lauf. Sie griff das Thema bei Instagram auf und fand klare Worte für das Handeln der Plattform: „Wieder ein Fall von: Es ist etwas Haut an einer Frau zu erkennen. Nackt nennt man das also! Wenn ein Mann den Satz gesagt hätte ohne T-Shirt an, wäre das Tiktok noch online.“

Anzeige

Krasavice wirft TikTok Sexismus vor. Gleichzeitig amüsiert sich die Rapperin über die Vorwürfe. Sollten diese tatsächlich zutreffen, würde man bei ihrem OnlyFans-Account einen Herzinfarkt bekommen, merkte sie abschließend an. Katja ließ sich von TikToks Reaktion jedoch nicht einschüchtern. Kurze Zeit später postete sie das Video erneut.