Verstörender Horror: Neuer Alptraum-Film kommt nach Deutschland

Der Film beruht auf wahren Begebenheiten.

, 17:13 Uhr
Verstörender Horror: Neuer Alptraum-Film kommt nach Deutschland
Netflix

Schon länger vermissen wir so richtig gute Horrorfilme auf der Leinwand oder im Stream, doch ein neuer taiwanesischer Überraschungserfolg verspricht wieder so richtig echten Grusel. Ab jetzt gibt es den Netflix-Film auch in Deutschland, der verstörende Tabubrüche und beklemmende Religionsgespinste mit sich bringt.

Anzeige

Für viele mag das sehr ungewöhnlich klingen, dass ein Horrorfilm aus Taiwan kommt – schließlich setzt man im Gruselsegment eher auf Skandinavien oder bekannte Autoren wie Stephen King. Doch dieser blutige Schocker wurde bereits 13 Mal für verschiedene Festivals nominiert und verspricht auch in Deutschland ein voller Erfolg zu werden.

Anzeige

Sekten-Hölle auf Netflix

Besonders schockierend ist, das „Incarnation“ teilweise auf wahren Begebenheiten beruht. Der Film befasst sich mit der wahren Geschichte einer taiwanische Familie, die einer Sekte angehörte. Und als ein Familienmitglied eine Regel dieser Sekte bricht, hat das Folgen, die schlimmer als der Tod sind…

Anzeige

Besonders Horror-Fans, die nicht nur auf blutige Schlachterszenen setzen, dürften bei diesem Film fündig werden. „Bei asiatischem Horror geht es nicht nur um Hardcore-Gore“, erklärt Kevin Ko, der Regisseur des Films. „Er hat etwas Sanftes an sich. Er erschreckt einen, aber er bewegt auch, er heilt einen sogar.“ Im Mittelpunkt steht hier eher die menschliche Natur, die für echten Horror sorgt.