Verfilmung eines Videospiels: Dwayne Johnson macht überraschende Andeutung

Der Schauspieler enthüllte vielversprechende Hinweise während eines Interviews.

, 10:14 Uhr
Verfilmung eines Videospiels: Dwayne Johnson macht überraschende Andeutung
Kathy Hutchins/Shutterstock

Dwayne Johnson gilt als einer der beliebtesten Schauspieler Hollywoods. Der Action-Darsteller ist ein gefeierter Held des Publikums. Nun machte der 49-Jährige eine überraschende Andeutung, die sofort hohe Wellen schlug.

Anzeige

Berichten zufolge könnte „The Rock“ die Hauptrolle in der Verfilmung der legendären Videospielreihe „Call of Duty“ übernehmen. Erste Details, die Grund zur Annahme bieten, verriet der Schauspieler in einem Interview mit dem „Men’s Journal“. Er erklärte, dass er plant, ein Videospiel-Franchise zu veröffentlichen: „Ich kann Ihnen nicht sagen, an welchem Spiel wir im Einzelnen arbeiten, aber es wird dieses Jahr eine Ankündigung geben.“

Anzeige
Vilkas Vision/Shutterstock

„Eines der größten und härtesten Spiele“

Die Neugier der Gaming-Welt ist geweckt worden. Johnson selbst ist ebenfalls Fan des Spiels, welches wohl schon bald auf der großen Leinwand zu sehen sein wird. Die Beschreibung lässt die Fans aufhorchen und alle Hinweise deuten auf die Reihe „Call of Duty“ hin. „Wir werden eines der größten und härtesten Spiele auf die Leinwand bringen – eines, das ich seit Jahren spiele“, verriet Johnson während des Gesprächs.

Anzeige

„Ich freue mich wirklich darauf, es den Fans auf der ganzen Welt zu präsentieren. Natürlich werden wir es unseren Gamer-Freunden recht machen – aber vor allem wollen wir einen richtig guten Film an den Start bringen“, erklärte er weiter. Nun heißt es jedoch erst einmal Geduld haben. In den nächsten Monaten wird klar sein, ob sich das Publikum tatsächlich auf eine „Call of Duty“-Verfilmung mit „The Rock“ freuen darf.