Umfrage enthüllt überraschenden Berufswunsch der meisten Jugendlichen

Das ist der beliebteste Beruf der jungen Generation.

, 18:45 Uhr
Umfrage enthüllt überraschenden Berufswunsch der meisten Jugendlichen
Urbanscape/Shutterstock

Feuerwehrmann, Ärztin und Profi-Fußballer will heutzutage kaum noch jemand werden. Stattdessen hat es ein anderer Beruf an die Spitze des Rankings geschafft. Eine aktuelle Umfrage der Gaming-Peripherie-Abteilung von HP hat sich mit der Karriere der Jugendlichen auseinandergesetzt und zeigt, wonach die meisten streben.

Anzeige

Insgesamt wurden 1000 Eltern und deren Kinder befragt. Das Ergebnis zeigt, wie sehr die Technik die heutige Jugend beeinflusst. Ganze 45 Prozent möchten später im E-Sports-Bereich arbeiten. Entweder als aktiver E-Sportler oder im Eventmanagement, in der Moderation sowie im Marketing.

Anzeige
bunny pixar/Shutterstock

E-Sportler als Traumberuf

42 Prozent der Eltern sind davon überzeugt, dass der Gaming-Bereich für ihre Kinder geeignet ist, um mit einem ausgeprägten Skillset durchzustarten. 46 Prozent unterstützen ihre Kinder aktiv bei ihren Karriereplänen. „Videospiele und E-Sport sind schon lange fester Bestandteil unserer Kultur und können maßgeblich zur Förderung von motorischen, kognitiven und kommunikativen Fähigkeiten beitragen“, erklärt Natalie Denk, Leiterin des Zentrums für Angewandte Spieleforschung an der Donau-Universität Krems.

Anzeige

Über 54 Prozent der befragten Jugendlichen ist davon überzeugt, dass ein Weg als E-Sportler oder Gaming-Influencer erstrebenswert ist und zahlreiche Aufstiegsmöglichkeiten bietet. „Eltern erkennen den Karriereweg zum professionellen E-Sportler oder Gaming-Influencer zunehmend als legitime Zukunftsoption für ihre Kinder an.“