„TV Total“-Comeback: Er wird Stefan Raabs Nachfolger

Die erste Folge der Neuauflage soll bereits abgedreht worden sein.

, 14:20 Uhr
„TV Total“-Comeback: Er wird Stefan Raabs Nachfolger
ProSieben / Willi Weber

ProSieben bringt die beliebte Show „TV Total“ zurück auf die Bildschirme. Wie unter anderem der „Spiegel“ berichtete, soll die erste Folge der Neuauflage bereits abgedreht worden sein. Die Ausstrahlung sei für kommenden Mittwoch geplant. Der Sender bestätigte dies allerdings noch nicht.

Anzeige

Was allerdings bereits feststeht, ist, dass Moderator Stefan Raab einen Nachfolger bekommen wird. Zum Bedauern der Fans wird der Entertainer die Sendung nicht fortführen. Stattdessen wird er sich als Produzent an der Neuauflage beteiligen und hinter den Kulissen agieren. Schließlich war es der 55-Jährige, der vor über 20 Jahren dafür sorgte, dass die Sendung durch die Decke schoss.

Anzeige
ProSieben

Sebastian Pufpaff löst Raab ab

Die Moderation soll ab sofort Sebastian Pufpaff übernehmen. Der 45-Jährige ist als Kabarettist und Entertainer bekannt. Wie unter anderem das Newsportal „Moviepilot“ berichtete, sollen die thematische Ausrichtung und die Basis der Show erhalten bleiben. Die Art der Präsentation soll sich allerdings von den damaligen Folgen unterscheiden.

Anzeige

Pufpaff betonte, dass sein Name kein Künstlername sei. Den meisten Zuschauerinnen und Zuschauern ist das Comedy-Talent aus Shows wie „Pufpaffs Happy Hour“ oder der „heute Show“ bekannt. In diesem Jahr wurde außerdem seine Sendung „Noch nicht Schicht“ mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet. Die Fans sind sich bereits sicher, dass Pufpaff Stefan Raab standesgemäß ablösen wird.

Nächster Artikel