TV-Comeback für zwei Kult-Shows von Stefan Raab geplant

RTL hat sich die beliebten Sendungen geschnappt.

09.06.2023, 23:07 Uhr
TV-Comeback für zwei Kult-Shows von Stefan Raab geplant
IMAGO / VISTAPRESS
Anzeige

Entertainer Stefan Raab hat bei seinen Fans für große Enttäuschung gesorgt, als er sich aus dem Fernsehen zurückzog und die gefragte Sendung „TV total“ dem neuen Moderator Sebastian Pufpaff hinterließ.

Mittlerweile ist Raab nur noch hinter der Kamera tätig und fungiert beispielsweise als Produzent. Allerdings hat der TV-Star gleich mehrere Formate ins Leben gerufen, die seine Karriere geprägt haben. Diese sind auch heute noch gefragt und somit ein beeindruckendes Vermächtnis. Gleich zwei von ihnen sollen schon bald ihr großes TV-Comeback feiern.

Anzeige
IMAGO / Sven Simon

RTL schnappt sich gleich zwei beliebte Sendungen

Allerdings sollen sie nicht wie erwartet bei ProSieben gezeigt werden. Stattdessen hat sich der Fernsehsender RTL sowohl „Blamieren oder Kassieren“, als auch „Schlag den Besten“ geschnappt. Die Neuauflagen der beiden Kult-Shows werden Ende 2023 oder Anfang des kommenden Jahres im Free-TV zu sehen sein. Bei „Blamieren oder Kassieren“ werden zwei Promis in einer Quizshow gegen einen Gast aus dem Publikum antreten. Natürlich geht es um Geld, das der Gewinner mit nach Hause nehmen darf.

Anzeige

Bei „Schlag den Besten“ treten insgesamt vier Teilnehmer gegeneinander an. Die beiden Besten von ihnen müssen sich am Schluss ein Duell liefern und unter anderem ihre Sportlichkeit sowie ihr Geschick unter Beweis stellen. Raab wird auch hier erneut als Produzent tätig sein. Die Moderation soll Elton übernehmen. 

Anzeige