Trend: So gefährlich ist die Milk-Crate-Challenge

Eine neue Challenge wurde zum Trend in den sozialen Medien.

, 16:09 Uhr
Trend: So gefährlich ist die Milk-Crate-Challenge

In den sozialen Medien machen immer wieder aufregende Challenges die Runde. Die Herausforderung, an der tausende Nutzer und Nutzerinnen teilnehmen, sorgt aber nicht immer nur für Spaß, sondern kann auch gefährlich sein. Ob es dabei um Eiswasser geht, welches man sich über den Kopf schüttet, oder einen Löffel Zimt, den man auf einmal in den Mund nimmt; die Clips sorgen für Aufmerksamkeit und jede Menge Likes.

Anzeige

Gefährliche Challenges oder Trends sind keine Seltenheit

Anzeige

Aktuell beschäftigen sich die User auf Instagram und TikTok mit der sogenannten „Milk-Crate-Challenge“. Dabei werden Milchkästen übereinander gestapelt, und zwar so, dass man anschließend auf den Kistenberg klettern kann. Natürlich können auch andere Getränkekisten für die Challenge verwendet werden. In dem Fall liegt der Fokus allerdings auf den Kästen der Milchflaschen. Über eine Art Treppe steigen die Nutzer den Stapel hinauf. Wenn sie Glück haben, schreiten sie genauso elegant auf der anderen Seite wieder hinunter. Wenn sie allerdings Pech haben, bricht der gesamte Stapel unter ihnen zusammen.

Anzeige
 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Kush Papi 🍇🍊🍍 (@kushpapi_)

Anzeige

Gefährliche Folgen

Mediziner sind von diesem neuen Trend alles andere als begeistert. Je nachdem, wie unsanft man fällt, kann der Sturz böse Folgen nach sich ziehen. „Wenn Sie auf der Milchkiste landen, brechen Sie sich den Rücken und sind gelähmt“, erklärt Notfallmediziner Chad Cannon von der University of Kansas. Die Plattform TikTok hat bereits einige Videos wieder gelöscht, da sie „gefährliche Handlungen“ zeigen, die man nicht nachmachen sollte.

„Angesichts der steigenden Covid-19-Krankenhausaufenthalte im ganzen Land klären Sie bitte mit Ihrem örtlichen Krankenhaus, ob es ein Bett für Sie hat, bevor Sie sich an der Milk-Crate-Challenge versuchen“, kommentierte die Stadt Baltimore den aktuellen Trend.

Nächster Artikel
Anzeige