Tour für 2024 angekündigt: Rammstein enthüllen brisantes Video 

Ein pikanter Hinweis zeigt, was bei den kommenden Shows passieren wird.

11.10.2023, 10:47 Uhr
Tour für 2024 angekündigt: Rammstein enthüllen brisantes Video 
IMAGO / Funke Foto Services
Anzeige

Die Skandal-Rockband Rammstein wird zurückkehren. Nachdem die Fans bereits in großer Sorge um die Zukunft der Traditionsmusiker gewesen sind, steht nun fest, dass es schon in wenigen Monaten die nächste Tour geben wird.

Auf Instagram kündigte die Band gleich mehrere neue Shows in Europa an. Nach dem Eklat rund um den Frontsänger Till Lindemann wurde bereits über ein Ende von Rammstein spekuliert. In den vergangenen Wochen wurden jedoch sämtliche Ermittlungsverfahren gegen Lindemann eingestellt. Dem 60-Jährigen wurden unter anderem Machtmissbrauch sowie sexuelle Nötigung vorgeworfen. Jedoch konnten keinerlei Beweise für die Anschuldigungen gefunden werden.

Gerichtsurteil: Till Lindemann siegt gegen Kayla Shyx  Gerichtsurteil: Till Lindemann siegt gegen Kayla Shyx 
Anzeige
IMAGO / Gonzales Photo

Kehrt eine umstrittene Performance zurück?

Nun ist allerdings klar, dass die Fans schon am 16. Oktober die ersten Tickets kaufen können. Diese sind LIFAD-Premiummitgliedern vorbehalten. Der allgemeine Vorverkauf beginnt am 18. Oktober. Der Teaser, der auf Instagram veröffentlicht wurde, enthüllte bereits einige brisante Details. Die Show der Band ist bekanntermaßen immer sehr aufwendig. Hier kommen extravagante Outfits, irre Requisiten sowie teure Pyrotechnik zum Einsatz.

Anzeige

Die Fans hoffen nun, dass bei der kommenden Tour die umstrittene Penis-Kanone zurückkehren könnte. In dem Clip wollen die Musiker aufwendiges Equipment, Flammenwerfer und unter anderem eine Kanone in ihr Tourgepäck schleusen. Allerdings blinkt im letzten Moment eine rote Warn-Leuchte. Mehrere weibliche Sicherheitsangestellte schlagen daraufhin Alarm. Die Fans glauben, es könnte sich um einen Hinweis auf die Rückkehr der noch wesentlich größeren Penis-Kanone handeln. Normalerweise ritt Lindemann während der Performance des Songs „Pussy“ auf der Kanone.

Anzeige

Bei der Tour, die in diesem Sommer stattfand, fehlte die Performance allerdings. Fans hoffen nun, dass die Band für das Comeback der umstrittenen Showeinlage sorgen wird. In den Kommentaren bitten sie die Musiker, den Song endlich wieder in das Programm mit aufzunehmen. Wenn schon sämtliches Equipment in den Koffer passen soll, könnte auch die riesige Kanone dazugehören. Genaue Orte und Daten für die Konzerte gibt es auf der Website von Rammstein.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Rammstein (@rammsteinofficial)