Tod der Queen: Das ist die hochkarätige Gästeliste für ihr Staatbegräbnis

Queen Elizabeth II. wird am 19. September beerdigt.

, 17:49 Uhr
Tod der Queen: Das ist die hochkarätige Gästeliste für ihr Staatbegräbnis
IMAGO / Shutterstock
Anzeige

Queen Elizabeth II. starb vergangene Woche im Alter von 96 Jahren. Ihre letzten Stunden verbrachte sie auf Schloss Balmoral. Nur zwei Tage nachdem sie die neue Premierministerin Liz Truss begrüßte, schloss die Königin für immer ihre Augen.

Am kommenden Montag, den 19. September, soll Elizabeth beerdigt werden. Geplant ist ein aufwendiges Staatsbegräbnis mit hochkarätigen Gästen. Es werden zahlreiche Royals und prominente Persönlichkeiten anreisen, um ihr die letzte Ehre zu erweisen. Das Staatsbegräbnis wird in Westminster Abbey stattfinden.

Anzeige

Vor Ort sein werden König Willem-Alexander seine Mutter Prinzessin Beatrix und seine Frau Königin Maxima aus den Niederlanden. Auch König Felipe, Königin Letizia und Königin Sofia werden anreisen, um die Beerdigung zu besuchen. Der im Exil lebende König Juan Carlos hat seine Einladung ebenfalls angenommen.

Anzeige
IMAGO / ZUMA Press

Royals und Politiker gedenken der Queen

Die belgische Königsfamilie soll durch König Philippe und Königin Mathilde vertreten werden. Auch Japans Kaiser Naruhito hat seinen Besuch in London angekündigt. König Harald und Königin Sonja aus Norwegen sowie König Carl Gustaf und Königin Silvia von Schweden werden vor Ort sein. Großherzog Henri und Großherzogin Maria Theresia von Luxemburg möchten ebenfalls der Queen gedenken.

Anzeige

Weitere Gäste, die ihre Teilnahme bestätigt haben, sind Fürst Albert und Fürstin Charlène von Monaco, der ehemalige König Konstantin und Königin Anne-Marie von Griechenland, Königin Margrethe sowie das Kronprinzenpaar Frederik und Mary, 50. König Tupou VI. aus Tonga, das junge Königspaar von Bhutan, Jigme und Jetsun, Prinz Pavlos von Griechenland, Prinz Radu von Rumänien und seine Ehefrau Margarita von Rumänien, Emanuele Filiberto di Savoia, Kronprinz Alexander von Jugoslawien sowie Sultan Abdullah Shah mit seiner Ehefrau.

Zudem kommen Gäste aus den USA. Präsident Joe Biden wird gemeinsam mit seiner Ehefrau Jill anreisen. Auch der französische Präsident Emmanuel Macron sowie der deutsche Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier werden an dem Begräbnis teilnehmen. „Es wäre nicht verwunderlich, wenn alle gekrönten Staatsoberhäupter aus Europa sowie Staatsoberhäupter und Regierungschefs aus anderen Ländern kommen würden.“