„Toblerone-Tunnel“: Was hinter dem Instagram-Trend steckt

Erste Plattformen haben bereits drastische Maßnahmen ergriffen.

20.06.2023, 19:04 Uhr
„Toblerone-Tunnel“: Was hinter dem Instagram-Trend steckt
Dima Photographer/Shutterstock
Anzeige

Auf Instagram macht ein umstrittener Trend die Runde. Er sorgt für reichlich Diskussionen, denn hier geht es um bestimmte Schönheitsideale, die von einigen scharf kritisiert werden. Dabei hat der „Toblerone-Tunnel“ nichts mit der beliebten Schokolade aus der Schweiz gemeinsam. 

Vielmehr geht es hier um die dreieckige Form, der süßen Snacks. Genau in dieser Größe befindet sich bei einigen Frauen eine Lücke am oberen Ende der Oberschenkel. Auf Instagram und auch auf der Videoplattform TikTok veröffentlichen zahlreiche Frauen Fotos und Clips von ihrer „Thigh Gap“, wie sie auch genannt wird.

TikTok: Experten warnen vor neuem Trend „Legging Legs“ TikTok: Experten warnen vor neuem Trend „Legging Legs“
Anzeige
Yellowj/Shutterstock

Dieser Hype kann gefährlich werden

Schon vor ein paar Monaten haben immer mehr Frauen über diesen Schönheitstrend diskutiert. Mittlerweile haben sich auch einige Promis zu Wort gemeldet. Da sich die Influencerinnen und auch die privaten Bloggerinnen momentan überall im Bikini zeigen, hat die Jahreszeit den Trend erneut aufleben lassen. Die „Thigh Gap“ gilt als besonders erstrebenswert und einige Frauen haben deswegen bereits fragwürdige Diäten ins Leben gerufen.

Anzeige

Zahlreiche Kritiker glauben deshalb, dass dieser Trend das Entstehen von Essstörungen fördert. Deshalb haben nun die Social-Media-Plattformen drastische Maßnahmen ergriffen und entsprechende Hashtags blockiert oder gelöscht. Mittlerweile hat man einige Tests durchgeführt, die zeigen, dass auch Frauen mit einem Normalgewicht und Kurven durchaus über die begehrte Lücke verfügen können. Es kommt nämlich nicht darauf an, wie dünn man ist, sondern wie man körperlich gebaut ist. Die Form, die Gene und die Anatomie spielen hierbei die entscheidenden Rollen. Für alle anderen ist es quasi unmöglich, sich eine solche Lücke „anzutrainieren“. Deshalb wird nun erneut vor den gesundheitlichen Risiken des Trends gewarnt. Zudem zeigen immer mehr Videos, wie Frauen mit den unterschiedlichsten Figuren im Bikini posieren und sich zusammentun, um zu zeigen, dass sich jeder wohlfühlen sollte, so wie er ist. 

Anzeige