TikTok-Star Katelyn Ballman mit 27 Jahren verstorben

Die junge Frau verstarb plötzlich in der vergangenen Woche und hinterließ vier Kinder.

, 17:31 Uhr
TikTok-Star Katelyn Ballman mit 27 Jahren verstorben

Die vierfache Mutter Katelyn Ballman ist kürzlich im Alter von nur 27 Jahren verstorben. Die junge Frau war auf der Videoplattform TikTok unter dem Namen „itskatieeebee“ bekannt geworden. Dort postete sie regelmäßig Clips über sich und ihre Kinder. Am vergangenen Donnerstag gab Katelyns Tante Saundra Mae-Lynn ihren Tod auf Facebook bekannt.

Anzeige

„Mit größter Trauer muss ich mitteilen, dass meine erst 27-jährige Nichte Katelyn Ballman verstorben ist. Sie war lustig und eine liebevolle Mutter. Ich habe nicht oft von ihr gehört, aber sie hat hin und wieder angerufen“, schrieb sie in ihrem Post. Die Ursache sowie die Hintergründe zum plötzlichen Tod des Social-Media-Lieblings sind bisher noch nicht bekannt.

Anzeige
XanderSt / Shutterstock.com

„Meine kostbare Tochter ist gestern verstorben.“

Auf TikTok hatte Katelyn über 80.000 Fans. Sie teilte dort ihren Alltag und berichtete aus ihrem Leben mit ihrem Ehemann Josh Wurtz und ihren vier Kindern. Kurz bevor die junge Frau starb, veröffentlichte sie noch ein letztes Video mit dem Titel „Buchstäblich in der Abhollinie der Schule“. Nach der traurigen Bekanntgabe sprachen viele Fans, Freunde und Angehörige ihr Beileid aus.

Anzeige
 
 
 
 
 
View this post on Instagram
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Katelyn Ballman (@itskatieebee)

Anzeige

Ballmans Schwiegermutter, Kim Williams-Wurtz, postete ebenfalls eine Nachricht auf Facebook: „Ich schreibe heute Abend einen Beitrag, von dem ich in einer Million Jahren nie gedacht hätte, dass ich ihn jemals schreiben müsste. Meine kostbare, schöne, liebevolle, mitfühlende, gütige, glückliche, fröhliche und noch viel mehr geliebte Tochter ist gestern plötzlich verstorben. Gott segnete unsere Familie wirklich mit diesem kleinen Feuer, das mit so viel Liebe und Mitgefühl in unsere Familie kam und nie zurückblickte.“

Nächster Artikel
Anzeige