Kübra Doğan: TikTok-Star (23) stürzt 50 Meter in die Tiefe

Bei einem Video-Dreh in Istanbul verunglückte eine 23-jährige Frau tödlich.

, 18:49 Uhr
Kübra Doğan: TikTok-Star (23) stürzt 50 Meter in die Tiefe

Eine 23-jährige Influencerin starb vor den Augen ihrer Cousine (16). Damit man auf der Plattform TikTok Erfolg hat benötigt man eigentlich nur ein Smartphone und einige Ideen für unterhaltsame Videoclips. Denn je witziger und unterhaltsamer die Videos sind, desto mehr Menschen bekommen die Videos zu sehen und dementsprechend baut man sich eine Follower-Gemeinde auf.

Anzeige

TikTok-Star Kübra Doğan (23) stürzt von Hausdach in den Tod

Anzeige

Die 23-jährige Türkin Kübra Doğan war auf der Social-Media-Plattform so erfolgreich, dass ihr Millionen von Menschen folgten und ihre kurzen Videos ansahen. Während sie ein neues Video für ihre Follower drehte und ihre Cousine das Video aufnahm, ereignete sich ein tragischer Unfall, den sich die Cousine mit ansehen musste. Die türkische Influencerin war bei Verwandten in Istanbul zu Besuch und verbrachte gemeinsam mit ihrer Cousine den Abend auf dem Dach eines Hochhauses. Ihre Idee war es, sich während des Sonnenuntergangs filmen zu lassen.

Anzeige

Dabei geriet die junge Frau offenbar ins Stolpern und stürzte neun Stockwerke und knapp 50 Meter tief in den Tod. Jede Rettung kam für die verunglückte Frau zu spät. Laut „Tag 24“ soll Kübra, nachdem sie auf ein Plastikdach trat, sofort in die Tiefe gefallen sein. Weil das Plastikdach sofort zusammenbrach, möchte der Onkel des toten Mädchens jetzt dem Bauherrn des Hauses Mitschuld geben und sagte, dass sie den Bauherrn nicht davonkommen lassen werden. Eine Obduktion soll die genaue Todesursache klären, die junge Frau wurde in ihrem Heimatort beerdigt. Ihre Familie hat den Tik-Tok-Account bereits gelöscht.

Anzeige
Nächster Artikel
Anzeige