„The Witcher“ Staffel 3: Liebes-Szene schockiert Fans

Diese Szene hat eine Diskussion entfacht.

04.07.2023, 20:29 Uhr
„The Witcher“ Staffel 3: Liebes-Szene schockiert Fans
IMAGO / Picturelux
Anzeige

Endlich gibt es den ersten Teil der dritten Staffel von „The Witcher“ auf Netflix zu sehen. Die Serie startete im Jahr 2019 auf der Streamingplattform und feierte seitdem große Erfolge. Im Mittelpunkt steht der Hexer Geralt von Riva, den Gamingfans sicher aus dem beliebten Videospiel kennen werden.

Bisher wurde er von Schauspieler Henry Cavill verkörpert. Kürzlich mussten die Fans jedoch einen herben Rückschlag verkraften. Cavill, der selbst ein großer Fan der Videospiele ist, hat sich mit der Produktion in die Wolle gekriegt. Er war mit einigen Abänderungen nicht einverstanden und schließlich wird die dritte Season die letzte sein, in der Henry den Hexer verkörpert.

„The Witcher“: Video enthüllt, weshalb Henry Cavill aussteigen musste „The Witcher“: Video enthüllt, weshalb Henry Cavill aussteigen musste
Anzeige
Netflix

Diskussion um Radovid

Seinen Platz wird künftig Liam Hemsworth einnehmen. Bis es so weit ist, können sich die Zuschauer jedoch erst einmal über zahlreiche neue Episoden aus der Fantasywelt freuen. Momentan sorgt insbesondere eine Liebes-Szene für Aufsehen. Die Fans waren sogar gleich so schockiert, dass eine richtige Diskussion losgetreten wurde. Die Figur Radovid muss bereits kurz nach der Veröffentlichung des ersten Teils der neuen Season viel Kritik einstecken.

Anzeige

Der Subplot rund um Radovid wird von den Fans infrage gestellt und das liegt insbesondere an Szenen, die für das Publikum unangenehm zu sein scheinen. "Es sind einfach seine Manierismen wie er spricht, wie er sich präsentiert. Als Bruder des Königs hat er keine Wachen und alle reden zwangslos mit ihm, als wäre er ein Niemand“, schreibt ein Fan.

Anzeige

Unter anderem trifft Radovid auf Jaskier und es entsteht ein romantisches Feeling zwischen den beiden. Jedoch finden die Fans diese Szene „unglaublich cringe“. In der vierten Folge küssen sich die beiden und Radovid schlägt vor, sofort zur Sache zu kommen. „Dann nimm mich hier“, sagt er und fordert Jaskier zum Sex an Ort und Stelle auf. "Das war eine verdammt seltsame Szene", finden die Zuschauer. Auch Jaskiers Bisexualität wird diskutiert. Offenbar müssen sich die Fans auf einige Überraschungen einstellen.