„Terrifier 3“: Kinostart des blutigen Slasher-Horrors steht fest

Der berühmte Horror-Clown wird in "Terrifier 3" auf die große Leinwand zurückkehren und für Alpträume sorgen.

22.12.2023, 15:14 Uhr
„Terrifier 3“: Kinostart des blutigen Slasher-Horrors steht fest
Tiberius Film
Anzeige

Bald ist es so weit. Der heißersehnte Slasher-Film „Terrifier 3“ wird erneut massenweise Horror-Fans in die Kinos locken. Der erste Teil der Reihe erschien im Jahr 2016 und sorgte schon damals für Begeisterung. Jedoch geht es hier sehr blutrünstig zu und der kommende Film wird dabei keine Ausnahme sein.

In den vergangenen Jahren mussten sich einige Zuschauer im Kino sogar übergeben, weil der gefürchtete Horror-Clown rücksichtlos sein Unwesen trieb. In „Terrifier 3“ wird es diesmal um ein Blutbad zu Weihnachten gehen. Kürzlich wurde sowohl ein erstes Filmplakat als auch ein Teaser veröffentlicht. 

Nach 50 Jahren: Kult-Horror-Film bekommt Fortsetzung Nach 50 Jahren: Kult-Horror-Film bekommt Fortsetzung
Anzeige
Tiberius Film

Der Horrorfilm "Terrifier 3" wird schon 2024 erscheinen

Zu sehen ist der Horror-Clown mit einer Axt in der Hand. Blutverschmiert steht er vor einem Weihnachtsbaum und trägt die Haut des Weihnachtsmannes um seinen Hals. Auch diesmal wird es demnach wieder ziemlich brutal zugehen. Obwohl die Vorbereitungen noch in vollem Gange sind, steht der offizielle Kinostart bereits fest. Zuletzt vergingen zwischen dem ersten und dem zweiten Teil noch ganze sechs Jahre. Fans können diesmal aber aufatmen, denn „Terrifier 3“ wird schon im Jahr 2024 erscheinen

Anzeige

Als Kinostart wurde sehr passend zu Halloween der 31. Oktober anvisiert. Somit dauert es nur noch ein paar Monate, bis der Horror-Clown auf die große Leinwand zurückkehrt. Im Vergleich zu den ersten beiden Filmen hat man das Budget noch einmal deutlich angehoben. Fans können also mit einer aufwendigen Produktion rechnen. Berichten zufolge stand eine 7-stellige Summe zur Verfügung. 

Anzeige