Telekom: Monatliches Gratis-Datenvolumen abgeschafft

Die Deutsche Telekom hat das reguläre Datengeschenk zwar eingestellt, bietet nun jedoch eine neue Aktion an.

, 12:06 Uhr
Telekom: Monatliches Gratis-Datenvolumen abgeschafft

Schlechte Nachrichten für Mobilfunk-Kunden der Deutschen Telekom AG. Konnte man bisher einmal im Monat 500 MB kostenloses Datenvolumen erhalten, gibt es diese Option seit dem 1. Juli 2021 leider nicht mehr. Doch es gibt eine Alternative.

Anzeige

Zu besonderen Anlässen wie der Fußball-EM gab es sogar 1 GB pro Tor der deutschen Nationalmannschaft – während der Corona-Pandemie sogar 100 GB. Das ist so jetzt leider nicht mehr möglich. Die Aktion wurde ohne große Ankündigung beendet. Zwar sind 500 MB in der heutigen Zeit in vielen Tarifen nicht mehr viel, dennoch gab es viele Kund*innen, die sich auf dieses Geschenk verlassen hatten. Doch ganz leer gehen die treuen Kunden nicht aus.

Anzeige

Gute Nachrichten hat die Deutsche Telekom nur kurz nach der Einstellung des Datengeschenkes vermeldet. Mit der MeinMagentaApp kann man nur 31 Tage lang von unlimitiertem Datenvolumen profitieren. Doch nicht alle Tarife sind berechtigt. Welche Tarife berechtigt sind, hat die Deutsche Telekom Euch hier zusammengefasst.

Anzeige

Auch Connect-App bald nicht mehr verfügbar

Anzeige
Quelle: viewimage / Shutterstock.com

Die beliebte Connect-App wird darüber hinaus in Zukunft wohl auch nicht mehr verfügbar sein. Die Funktionen der Connect-App soll dann in Zukunft von der MeinMagenta-App übernommen werden. Bisher schließt die MeinMagenta-App die Funktionen der Connect-App jedoch noch nicht ein. Wann die Connect-App genau eingestellt wird, ist noch nicht bekannt.

Nächster Artikel
Anzeige