Studie verrät, ob Porschefahrer bessere Liebhaber sind

Das Ergebnis zeigt, was ein Auto über den Charakter seines Besitzers verraten kann.

, 16:09 Uhr
Studie verrät, ob Porschefahrer bessere Liebhaber sind

Wer ein teures Auto fährt, glaubt zumeist auch, einen größeren Erfolg bei Frauen zu haben. Bescheidenheit ist eine Zier, doch die meisten Männer ziehen es vor, potenzielle Partnerinnen mit materiellen Dingen zu beeindrucken. Eine Studie aus den USA beschäftigte sich kürzlich mit der Frage, was das Auto über den Charakter seines Besitzers aussagt.

Anzeige

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler fanden heraus, dass Porschefahrer einen prunkvollen ersten Eindruck bei den Damen hinterlassen und auch als besonders attraktiv wahrgenommen werden. Allerdings nur, wenn es um keine ernsten Absichten geht. Denn die Frauen sehen die Porschefahrer laut der Studie eher selten als potenziellen Vater ihrer Kinder an.

Anzeige
r.classen / Shutterstock.com

Porschefahrer wollen die Damenwelt beeindrucken

„Während Frauen Männer, die einen Porsche fahren, eher daten wollen, sehen sie in ihnen keine potenziellen Partner für eine Langzeitbeziehung“, erklärte Co-Autorin Jill Sundie von der University of Texas gegenüber „Foxnews“. Die Herren der Schöpfung versuchen die Frauen mit ihrer Luxuskarosse anzulocken und um den Finger zu wickeln. Außerdem wollen sie das angenehme Gefühl der Bewunderung genießen. Frauen schätzen diese Männer allerdings nicht als zuverlässigen Partner ein, sondern eher als Liebhaber, die ihren Spaß suchen.

Anzeige

Fahrer eines VW-Kombis werden beispielsweise als bodenständig wahrgenommen. Die Frauen rechnen hier eher damit, sich in jeder Lebenslage auf den Mann verlassen zu können. Umgekehrt ist es laut der Studie allerdings selten so, dass Frauen sich einen Porsche zulegen, um die Männer zu beeindrucken. Frauen haben ihre eigenen Verführungstechniken und kaufen sich eher ein sündhaft teures Outfit, um alle Blicke auf sich zu ziehen.

Nächster Artikel