„Stranger Things“-Star wünscht sich Serientod und verrät Details zu Staffel 5

Muss diese Figur in der finalen Staffel ihr Leben lassen?

, 14:37 Uhr
„Stranger Things“-Star wünscht sich Serientod und verrät Details zu Staffel 5
IMAGO / Picturelux

Die Serie „Stranger Things“ wurde zum vollen Erfolg auf der Streamingplattform Netflix. Die Fans können die Veröffentlichung der fünften Staffel kaum erwarten. Kürzlich sprach Schauspielerin Maya Hawke über die Fortsetzung und äußerte zudem einen überraschenden Wunsch zum Schicksal ihrer Figur Robin Buckley.

Anzeige

„Ich würde sehr gerne sterben und meinen Heldinnen-Moment bekommen“, erklärte die 24-Jährige in einem Interview. Sie wünscht sich also den Serientod für Robin. „Ich würde gerne ehrenhaft sterben, so wie jeder Schauspieler es gerne täte“, berichtet sie weiter.

Anzeige
IMAGO / NurPhoto

Das Ende von Robin Buckley?

Damit spielte sie auf die kommenden Folgen an. Die fünfte Staffel wird gleichzeitig das große Finale sein, deshalb geht Hawke davon aus, dass gleich mehrere Figuren ihr Leben lassen müssen: „Es ist die letzte Staffel, daher werden vermutlich Menschen sterben.“

Anzeige

Doch die Macher der Serie lieben ihre Figuren so sehr, dass es ihnen schwer fällt ihnen ein Ende zu bereiten: „Der Grund, aus dem sie für mich und für alle anderen so wunderschön schreiben, ist, dass sie sich in ihre Schauspieler und deren Charaktere verlieben und sie nicht töten wollen. Ich halte das für eine wunderschöne Eigenschaft von ihnen und ich würde mir das nicht wegwünschen.“ Wann genau die finale Staffel erscheint ist noch unklar. Dennoch steht bereits fest, dass „Stranger Things“ einen „epische Abschluss“ bekommt.