„Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ hat in der ersten Woche 500 Millionen Dollar eingespielt

Die weltweiten Gesamteinnahmen für „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ kletterten auf mehr als 500 Millionen Dollar.

, 00:59 Uhr
„Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ hat in der ersten Woche 500 Millionen Dollar eingespielt

„Star Wars“ ist eine der beliebtesten Filmreihen überhaupt. Das beweisen jetzt erneut diese unglaublichen Zahlen: „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ spielte in nur einer Woche eine halbe Milliarde Dollar ein.

Anzeige

„Der Aufstieg Skywalkers“ ist der neunte Film der beliebten Sci-Fi-Reihe

Disney teilte am Donnerstag mit, dass die neueste „Star Wars“-Fortsetzung am Mittwoch 32 Millionen Dollar in den Vereinigten Staaten eingebracht hat. Das ist der größte Weihnachtstag für einen Film seit „Star Wars: Das Erwachen der Macht“. Dieser „Star Wars“-Film beendet die Schlacht zwischen Rey und Kylo Ren und sie beendet auch das epische Familiendrama der Skywalkers.

Anzeige

Star Wars-Filme haben weltweit mehr als neun Milliarden Dollar eingebracht, und das ohne Berücksichtigung der Inflation.

Anzeige
Nächster Artikel