„Squid Game“: So viel verdient Netflix an dem Serien-Erfolg

Der Konzern verdient sich eine goldene Nase an dem beliebten Survival-Drama.

, 10:45 Uhr
„Squid Game“: So viel verdient Netflix an dem Serien-Erfolg
XanderSt / Shutterstock.com
Anzeige

Die südkoreanische Serie „Squid Game“ gilt als erfolgreichste Netflix-Produktion überhaupt. Am 17. September wurde die Story über die tödlichen Kinderspiele veröffentlicht und bricht seitdem alle Rekorde. Innerhalb der ersten 28 Tage wurde die Serie ganze 1,4 Milliarden Stunden angesehen.

111 Millionen Menschen streamten „Squid Game“ in den ersten 17 Tagen. Bereits nach dieser kurzen Zeit stieß das Survival-Drama die Serie „Bridgerton“ vom Thron der erfolgreichsten Produktion bei dem beliebten Streaminganbieter. Nun wurde enthüllt, wie viel Geld „Squid Game“ eigentlich wert ist. Wie das Finanzportal Bloomberg berichtete, beträgt der Wert der Serie ganze 900 Millionen US-Dollar. Umgerechnet sind dies fast 780 Millionen Euro.

Anzeige
Noh Juhan/Netflix

4,4 Millionen neue Abonnenten

Seit dem Erscheinen des Mega-Hits stieg die Netflix-Aktie von 498,50 Euro auf 554,40 Euro an. Die Produktionskosten betrugen laut Bloomberg 22 Millionen US-Dollar. Da die Serie überall in den sozialen Medien zum Trend wurde, wollten immer mehr Menschen sehen, was es mit dem Super-Erfolg auf sich hat. Deshalb konnte sich Netflix im dritten Quartal über 4,4 Millionen neue Abonnentinnen und Abonnenten freuen. Somit hat der Konzern mittlerweile 214 Millionen Kundinnen und Kunden.

Anzeige

Nun hoffen die Fans auf eine zweite Staffel der Serie. Der Regisseur Hwang Dong-hyuk äußerte sich bisher nicht sonderlich begeistert zu diesem Thema. Ausschließen wollte er eine Fortsetzung allerdings nicht.

Anzeige