„Squid Game“: So hoch ist der Spielgewinn in Euro

Für diese Summe riskieren die Teilnehmer ihr Leben.

, 13:58 Uhr
„Squid Game“: So hoch ist der Spielgewinn in Euro
Noh Juhan | Netflix
Anzeige

Die Survival-Serie „Squid Game“ belegt nun seit mehreren Wochen den ersten Platz der deutschen Netflix-Charts. Doch nicht nur hierzulande ist die südkoreanische Produktion ein voller Erfolg, weltweit sorgt „Squid Game“ für große Überraschungen und stößt auf Beliebtheit bei den Zuschauerinnen und Zuschauern.

Diese verfolgen gebannt, wer bei den tödlichen Kinderspielen stirbt. Wer es schafft, sich erfolgreich durch die Herausforderungen zu kämpfen, der darf ein Preisgeld in Höhe von 45 Milliarden Won mit nach Hause nehmen. Die Fans fragten sich nun, wie hoch der Betrag eigentlich in Euro ausfallen würde. Für welche Summe riskieren die 456 Teilnehmer und Teilnehmerinnen ihr Leben?

Anzeige
Noh Juhan | Netflix

45 Milliarden Won sind 33 Millionen Euro

Der Betrag fällt wesentlich niedriger aus, als man annehmen würde. Denn in Deutschland hat der Gewinn nichts mehr mit Milliarden gemein. 45 Milliarden Won entsprechen rund 33 Millionen Euro. Wahrscheinlich wäre der Hauptfigur Gi-hun ein solcher Gewinn in jeder Währung recht, denn er ist spielsüchtig und hoch verschuldet.

Anzeige

Gi-hun muss sich mit einem Schuldenberg von mehreren Millionen Won herumärgern. Das Konto der meisten seiner Mitspielerinnen und Mitspieler sieht nicht voller aus. Schulden in Höhe von 100 Millionen Won entsprechen circa 72.000 Euro. Diese verquere Lage motiviert Gi-hun schließlich zur Teilnahme an den brutalen „Squid Games“.

Anzeige