Spritverbrauch: So viel Liter Kraftstoff verbraucht ein Motor im Leerlauf

Der Leerlauf kostet Energie und je nach Motortyp wird unterschiedlich viel Liter Kraftstoff benötigt.

, 13:47 Uhr
Spritverbrauch: So viel Liter Kraftstoff verbraucht ein Motor im Leerlauf
OctShutter / Shutterstock.com

Viele Autofahrer wissen es nicht, doch selbst im Stau oder beim Warten an der Ampel kann man unbewusst eine Menge Sprit verbrauchen. Gerade wenn man im Straßenverkehr zum Stehen kommt oder warten muss, schalten viele Autofahrer ihren Wagen in den Leerlauf.

Anzeige

Je nach Motortyp werden hier zwischen 0,8 und 1,5 Liter Benzin oder Diesel pro Stunde verbraucht, erklärt TÜV Nord. Das kann sich natürlich läppern – wer seinen Wagen in der Standzeit einfach ausschaltet, gerade wenn man mehr als 20 Sekunden steht, der kann bereits eine Menge Sprit sparen.

Anzeige
Shutterstock/alexfan32

Das Problem mit der Heizung

Doch gerade bei kaltem Wetter muss man natürlich abwägen, was einem lieber ist – Sprit sparen oder die Heizung im Betrieb halten.

Anzeige

Die Heizluft ist ein Abfallprodukt der Motorwärme, doch die Heckscheibenheizung und die Sitzheizung benötigen Strom von der Lichtmaschine. Hier werden rund 0,1 Liter pro Stunde verbraucht.Spritverbrauch: So viel Liter Kraftstoff verbraucht ein Motor im Leerlauf