Spektakulärer Überfall auf Geldtransporter: Ermittler tappen im Dunkeln

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

, 01:16 Uhr
Spektakulärer Überfall auf Geldtransporter: Ermittler tappen im Dunkeln
OlegRi/Shutterstock
Anzeige

Am Freitag, den 19. August ereignete sich ein spektakulärer Überfall auf einen Geldtransporter in Alzenau bei Frankfurt. Die Täter verkleideten sich als Polizisten und stoppten den Transporter mit einer Anhaltekelle, auf der die Aufschrift „Polizei“ zu lesen gewesen ist. Die beiden Männer fuhren einen Jaguar, auf dem sie sogar extra ein Blaulicht anbrachten, um alles täuschend echt wirken zu lassen. Das gelang ihnen auch und der Transporter fuhr an den Straßenrand. Sie ketteten die beiden Mitarbeiter mit Handschellen an das Fahrzeug.

VDB Photos/Shutterstock

Hinweise aus der Bevölkerung

So konnten sie in aller Ruhe die Transportbehälter mit Goldgranulat aus dem Kofferraum nehmen und spurlos verschwinden. Der Jaguar wurde kurz darauf brennend und ohne Beute aufgefunden. Nun stehen die Ermittler vor einem Rätsel. Deshalb möchte man die Bevölkerung auf die Vorkommnisse aufmerksam machen und um Hinweise bitten. Dabei sollte unter anderem die TV-Sendung „Aktenzeichen XY“ helfen.

Anzeige

Die Polizei vermutet, dass sich die Täter ein baugleiches Fahrzeug gesucht haben und sich das Kennzeichen des Originalwagens nachmachen lassen. Es trägt die Aufschrift GG-FO 2015. Nach Ausstrahlung der Sendung sind einige Hinweise bei der Polizei eingegangen. Zum jetzigen Stand der Ermittlungen wurden jedoch keine genauen Angaben gemacht. Wer zum Tatzeitpunkt etwas gesehen hat oder wem das Kennzeichen bekannt vorkommt, der soll sich mit der Polizei in Verbindung setzen.

Anzeige