Sophia Thomalla: Überraschendes Geständnis über ihren Körper

Die 32-Jährige hat „keinen Bock“ mehr.

, 17:42 Uhr
Sophia Thomalla: Überraschendes Geständnis über ihren Körper
Sophia Thomalla/Instagram

Schauspielerin Sophia Thomalla überzeugt nicht nur mit ihren Talenten vor der Kamera, sie weiß sich und ihren Körper in Szene zu setzen und betört mit sexy Fotoshootings und heißen Bikinibildern auf Instagram. Sport hat für die 32-Jährige ebenfalls eine hohe Priorität und ihr durchtrainierter Body kann sich sehen lassen.

Anzeige

Doch Sophia selbst ist da ganz anderer Meinung. Sie ist mit ihrem Körper nämlich überhaupt nicht zufrieden. Dieses überraschende Geständnis machte sie kürzlich gegenüber dem Fernsehsender „RTL“. Das Model findet sich zu dünn: „Bei mir ist mein Rippenbogen fast genauso weit draußen wie meine Brust. Manchmal habe ich das Gefühl, ich habe vier Brüste vorne.“

Anzeige
Sophia Thomalla/Instagram

Sophia fühlt sich zu dünn

Die junge Entertainerin würde lieber etwas mehr wiegen. Im Laufe des Interviews erklärte sie, dass sie darauf leider keinen großen Einfluss habe. Sie würde schon sehr viel essen, jedoch hat sie einen schnellen Stoffwechsel. Somit ist alles sofort wieder verarbeitet und die Pfunde purzeln, obwohl Sophia sich bemüht zuzunehmen: „Ich habe auf so dünn gar keinen Bock eigentlich, ich muss richtig dagegen arbeiten.“

Anzeige
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von S O P H I A T H O M A L L A (@sophiathomalla)

Auch die Fans zeigten sich besorgt über Sophias Gewicht. Auf Instagram schrieben einige Follower, dass die 32-Jährige sehr dünn wirke. Dennoch ist es Sophia bewusst, dass es sich um ein Luxusproblem handelt. Schließlich sind 1,3 Millionen Fans begeistert von ihren Fotos und außerdem schwebt sie aktuell mit dem Tennisprofi Alexander Zverev auf Wolke sieben.

Nächster Artikel