Sommer 2020: Forscher prophezeien den wärmsten Sommer aller Zeiten

Die Forscher warnen vor neuen Hitzerekorden und extrem heißen Temperaturen.

, 09:48 Uhr
Sommer 2020: Forscher prophezeien den wärmsten Sommer aller Zeiten

Meteorologen der US-Wetterbehörde NOAA sind davon überzeugt, dass uns 2020 der heißeste Sommer seit Beginn der Wetteraufzeichnungen erwartet. Die Meteorologen führten eine Computer-Simulation durch und rechnen dieses Jahr mit neuen Hitze-Rekorden.

Anzeige

Sommer 2020: So heiß wie noch nie zuvor?

Erwartet uns in diesem Jahr ein Rekordsommer mit so heißem Wetter, dass wir neue Rekorde brechen? Glaubt man den US-Meteorologen, wird genau das dieses Jahr passieren. Die Experten der US-Wetterbehörde NOAA haben nämlich Computersimulationen durchgeführt und kamen zu dem Ergebnis, dass der Sommer 2020 nicht nur Rekordtemperaturen erreichen wird, sondern auch der heißeste Sommer seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881 wird.

Anzeige

Auch interessant: Größtes Loch in der Ozonschicht über der Arktis ist endlich geschlossen

Anzeige

Bisher galt das Jahr 2016 als das wärmste Jahr seit 1881. 75 Tage lang hatten wir im Jahr 2016 über 25 Grad und bundesweit 770 Sonnenstunden. Diplom-Meteorologe Dominik Jung von wetter.net sagt zum aktuellen Verlauf dieses Jahres: „Wenn es weiterhin so warm bleibt, und danach sieht es derzeit aus, kann 2020 tatsächlich den Hitze-Rekord brechen.“