Shirin David spricht über „Big D***“ und Bisexualität

Die Rapperin hat verraten, auf was sie alles steht.

, 17:12 Uhr
Shirin David spricht über „Big D***“ und Bisexualität
Instagram @shirindavid

Nach einer längeren Social-Media-Auszeit ist Shirin David wieder zurück und hat ihre Fans mit einer Fragerunde überrascht. In dieser ist die Rapperin nämlich auf besonders pikante Fragen eingegangen, hat viele aufschlussreiche Dinge verraten und sich spontan geoutet.

Anzeige

Denn besonders ihr Liebesleben hält der Star geheim, seit Ewigkeiten hat man sie nicht mehr mit einem Partner an ihrer Seite gesehen. Dementsprechend überrascht waren ihre Follower, als sie auf die Frage hin, auf was für einen Männertyp sie denn stehen würde, folgendes antwortete: „Mein Männertyp ist Big D*** Energy!“ Da kann man jetzt natürlich viel hineininterpretieren – doch zumindest haben wir jetzt eine Vorstellung davon, was der Rapperin gefallen könnte.

Anzeige
View this post on Instagram

A post shared by Shirin David (@shirindavid)

Anzeige

Ein spontanes Outing

Doch bei dieser Vorliebenbekundung ist es nicht geblieben. Shirin David hat zudem endlich eine Fantheorie bestätigt. Im November 2021 machten nämlich die ersten Gerüchte über die Sexualität der Rapperin ihren Umlauf. Es hieß, der Star soll bisexuell sein, denn in dem Song „Be a Hoe/Break a Hoe“ hatte sie die Zeile „Verhalten ist ein bisschen bi, nicht dass ich polare“ gerappt. Und das hat der Star nun offiziell bestätigt. Ein User hatte sie nämlich gefragt, wie man als Mädchen ein anderes Mädchen kennenlernen kann. „Ich habe auch immer das Problem, vor allem wenn man sich ultra feminin kleidet/anzieht so wie ich, ist es oft schwer von anderen gay/bi girls überhaupt erst gesehen zu werden“, antwortete sie darauf. „Ich glaube dennoch, dass offene/transparente Kommunikation das Einfachste ist und man keine Angst haben sollte einfach mal zu fragen.“

Aber auf eine Hochzeit können ihre Fans definitiv noch lange warte. Zwar wird schon etwas länger gemunkelt, dass Shirin mit ihrem Manager Taban liiert sein soll, doch das verneint der Star immer wieder aufs neue. Auch eine Verlobung schließt sie komplett aus. „Ich bin wirklich überhaupt nicht auf dem Film heiraten oder verloben“, meint sie und zeigt sich fest entschlossen.