Sexy Sportmoderatorin Diletta Leotta ist wieder single

Die 30-Jährige sprach in einer TV-Show über ihre Trennung.

, 10:38 Uhr
Sexy Sportmoderatorin Diletta Leotta ist wieder single
Medialys Images / Shutterstock.com

Die Sportmoderatorin Diletta Leotta arbeitet bei „DAZN Italia“. Neben ihrem journalistischen Talent, verzaubert die junge Frau mit ihrer Schönheit. Allein auf Instagram kann sich Diletta über 7,9 Millionen Bewunderer freuen. Nun ist die 30-Jährige wieder single.

Anzeige

Dies bestätigte die beliebte Italienerin in der Talk-Sendung „Verissimo“. Erst im Januar war die Blondine mit dem türkischen Model und Schauspieler Can Yaman zusammengekommen. Yaman war so verliebt in seine Freundin, dass er sie gleich für den Rest seines Lebens an sich binden wollte. Dies ging Leotta allerdings viel zu schnell. „Er machte mir einen Heiratsantrag nach einem Monat. Das war mir dann doch etwas zu schnell“, berichtete die 30-Jährige.

Anzeige
Instagram/Diletta Leotta

„Es war zu schwierig.“

Eine gemeinsame Zukunft zu planen ist ein großer Schritt. Insbesondere nach so kurzer Zeit kann dies den Partner oder die Partnerin schnell überfordern. Bei einigen entwickeln sich die tiefen Gefühle etwas langsamer und eine längere gemeinsame Zeit schweißt zusammen. Diletta brach aus und ist nun wieder solo: „Bei Can war es eine schöne Geschichte, ein Traum, ein Märchen, Liebe auf den ersten Blick. Wir sind zwei 30-jährige, die sich lieben und versuchen, diese große Leidenschaft zu leben, aber es war zu schwierig.“

Anzeige
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von 🌸Diletta Leotta🌸 (@dilettaleotta)

Der Grund für die Trennung war unter anderem eine Überforderung durch den Job und das Leben in der Öffentlichkeit. Diletta schaffte es nicht, alles unter einen Hut zu bringen: „Ich teile gerne, aber hinter dem Bildschirm gibt es ein echtes Leben. Es war schwierig, alles intim zu halten. Und das war bedingt durch unsere Jobs einfach zu viel.“

Ein Liebes-Comeback sei allerdings nicht ausgeschlossen, da Diletta noch immer Gefühle für Can hat.

Nächster Artikel