Sexismus-Debatte um Skandal-Songs: Wird „Olivia“ die neue „Layla“?

Der Party-Song „Olivia“ löste eine heftige Diskussion aus.

, 17:34 Uhr
Sexismus-Debatte um Skandal-Songs: Wird „Olivia“ die neue „Layla“?
DisobeyArt/Shutterstock

Die Sexismus-Debatte um deutsche Schlager spitzt sich weiter zu. Nachdem wochenlang über den Songtext des Ballermann-Hits „Layla“ diskutiert wurde, haben die Kritiker und Kritikerinnen nun einen neuen Song ins Visier genommen.

Anzeige

Trotz oder gerade wegen des Aufruhrs befindet sich „Layla“ aktuell auf dem ersten Platz der deutschen Single-Charts. Macht „Olivia“ der „Puffmama“ diesen Erfolg nun streitig? Der Schlager stammt von den „Zipfelbuben“ und kommt ebenfalls mit einem provokanten Text daher: „Wenn deine Mutter wüsste, Olivia, zeigst jedem deine Brüste, Olivia, wenn deine Mutter wüsste, Olivia, mit jedem in die Kiste, Olivia.“

Anzeige
YanLev/Shutterstock

„Olivia, zeigst jedem deine Brüste“

Und es geht noch weiter: „Mama sitzt zu Haus, und du sitzt hier auf Klaus, Mama schaut noch Netflix, während du durch jedes Bett fi***.“ Natürlich meldeten sich gleich einige Zuhörer im Netz zu Wort und lösten eine weitere Debatte aus. Die „Zipfelbuben“ betonten jedoch, sie seien keinesfalls auf den „Layla“-Zug aufgesprungen. „Schon 2019 saß mein Bandkollege bei mir im Tonstudio und hatte die Zeile ‚Wenn deine Mutter wüsste‘ im Kopf. Die fand er schon immer richtig cool.“ 

Anzeige

Zudem erklärten die Musiker, dass sie bereits „seit Jahren eindeutig zweideutige Texte“ veröffentlichen. Momentan befindet sich „Olivia“ in den Charts direkt hinter „Layla“.