Sex-Trend Clipping sorgt für heiße Nächte

Bei dieser Stellung ist die Frau dominant.

22.06.2023, 10:51 Uhr
Sex-Trend Clipping sorgt für heiße Nächte
Julia Pleskachevskaia/Shutterstock
Anzeige

Momentan sorgt ein neuer Sex-Trend für heiße Nächte. Die sogenannte Clip-Stellung richtet sich insbesondere an Frauen, die gerne das Kommando im Schlafzimmer übernehmen möchten.

Beim Clipping können sie sich gleich auf mehrere Arten gleichzeitig stimulieren lassen und auch dem Mann einen intensiven Orgasmus bescheren. Auf den ersten Blick erinnert die Clip-Stellung an die klassische Reiterposition. Allerdings bietet diese besondere Variante noch mehr Möglichkeiten, um neuen Schwung in sein Liebesleben zu bringen. Zuerst einmal macht es sich der Mann bequem und legt sich auf den Rücken.

Neuer Sex-Trend: Gemeinsamer Orgasmus mit der „Himmelsblick-Stellung“ Neuer Sex-Trend: Gemeinsamer Orgasmus mit der „Himmelsblick-Stellung“
Anzeige
Pressmaster/Shutterstock

Die Frau übernimmt das Kommando

Er muss sich mit ausgetreckten und geschlossenen Beinen auf dem Bett platzieren. Anschließend setzt sich die Frau auf seinen Schoß und führt sich sein bestes Stück ein. Dann stützt sie sich jedoch nicht so wie bei der Reiterstellung auf oder neben seinem Oberkörper ab. Stattdessen lehnt sie sich zurück und platziert ihre Hände rechts und links neben seinen Beinen. 

Anzeige

Die Stellung hat nun gleich mehrere Vorteile. Er kann die Aussicht auf ihre Brüste genießen und dabei besonders tief in sie eindringen. So sind intensive Höhepunkte vorprogrammiert. Dabei kann sie den Ton angeben und den Rhythmus bestimmen.

Anzeige

Eine perfekte Gelegenheit, um die dominante Seite auszutesten. Zusätzlich kann jetzt ein Sextoy zum Einsatz kommen, mit dem er ihre Klitoris stimuliert. So verspricht die Clip-Stellung intensive gemeinsame Stunden.