Schockierender Trick: Model verrät, wie man den geheimen OnlyFans-Account seines Partners findet

Das könnte wohl das Ende von vielen Beziehungen bedeuten.

, 15:13 Uhr
Schockierender Trick: Model verrät, wie man den geheimen OnlyFans-Account seines Partners findet
Instagram @leahontheline

Schon seit Generationen wird diskutiert – zählt der Pornogenuss zum Fremdgehen? Hier muss jedes Paar wohl selbst eine Antwort finden, doch letztendlich kann man in dieser Hinsicht sein Gegenüber nicht sonderlich gut kontrollieren. Auch wenn der Partner nichts davon weiß, sehen sich viele heimlich im Internet die verbotenen Schmuddel-Clips an. Und besonders OnlyFans ist in den letzten Jahren sehr beliebt geworden, da man dort nicht nur freizügige Videos zu sehen bekommt, sondern auch eine direkte Beziehung zu den Creators aufbauen kann. Doch damit könnte jetzt Schluss sein!

Anzeige

Leah Louvaine, ein britisches Model, hat in ihrem Podcast verraten, wie man den heimlichen OnlyFans-Account seines Freundes finden kann. Die 24-Jährige findet nämlich besonders OnlyFans für eine Beziehung sehr gefährlich, da man dort nicht nur Videos ansehen, sondern auch mit den Erotik-Darstellerinnen schreiben kann. Sie sieht dies als Betrügen an und hat verraten, wie man seinen Boyfriend entlarven kann. Und das geht ganz leicht: Man soll einfach versuchen, sich einen Account mit der E-Mail-Adresse seines Freundes anzulegen. „Wenn da steht – Sorry, dieser Account existiert bereits – dann weisst du, dass dein Partner bereits angemeldet ist“, erklärt sie.

Anzeige
@leahontheline Thank me later 💅🏼 #podcast #girltalk #boytalk #advice #dilemmas #tips ♬ original sound – leahontheline

Die ersten Erfahrungsberichte

Und dieser schlaue Trick fand bei ihren Zuschauern gleich Anwendung. Überraschung: viele haben erschreckenderweise festgestellt, dass ihre Partner auf der Sex-Plattform Creator für ihren Content bezahlen. „Ich habs gemacht. Es hiess, dass er einen Account hat und jetzt schreie, heule und kotze ich“, schrieb eine der zutiefst betrübten Followerinnen. „Macht das nicht! Ich heule mich gerade in den Schlaf“, schrieb eine andere.

Anzeige

Eine Andere hat ihren Freund wohl bereits mit dieser neuen Erkenntnis konfrontiert und mit ihm Schluss gemacht. „Ich bin jetzt Single, Cheers!“, schrieb sie. Interessanterweise hat Louvraine diesen Trick wohl noch nicht bei ihrem eigenen Boyfriend ausprobiert – manchmal will man die Wahrheit einfach nicht wissen.

Nächster Artikel