Schock auf TikTok: Influencerin vor laufender Kamera mit Säure überschüttet

Beinahe hätte Jenny Elhassan ihr Augenlicht verloren.

, 21:05 Uhr
Schock auf TikTok: Influencerin vor laufender Kamera mit Säure überschüttet

Die Influencerin Jenny Elhassan gilt als Star auf der Videoplattform TikTok. Doch sie erntet dort nicht nur Komplimente und Zuspruch. Einige Zuschauerinnen und Zuschauer sind ihre Feinde. Diese Tatsache hat sie nun durch ein wahres Horrorerlebnis zu spüren bekommen.

Anzeige

Elhassan wurde kürzlich Opfer einer gemeinen Säure-Attacke. Der Angriff ereignete sich vor laufender Kamera und ihre Fans mussten die Schockmomente live mit ansehen. Jenny ist gegen 23:20 Uhr in Sydney unterwegs gewesen. Sie drehte ein Live-Video als plötzlich drei maskierte Männer aus einem Auto sprangen und ihr Säure ins Gesicht kippten.

Anzeige
XanderSt/Shutterstock

Brille rettete ihr Augenlicht

„Wasser! Ich brauche Wasser!“, schrie Elhassan und rannte vor lauter Verzweiflung in ein nahgelegenes Restaurant. Sofort wurden die Polizei, die Feuerwehr sowie eine Spezialeinheit verständigt. Jenny wurde mit Brandverletzungen am linken Auge sowie am Hals in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige

Glücklicherweise hatte Elhassan eine Brille auf. Dieser Umstand rettete ihr Augenlicht. Im Krankenhaus startete die Influencerin erneut einen Livestream und sagte: „Ich dachte, ich hätte mein Augenlicht verloren, als es zum ersten Mal passierte. Ich schrie. Gott hat mich gerettet. Ich hatte meine Brille auf. Stellt euch vor, ich hätte meine Brille nicht auf.

Elhassan hatte kurz vor dem Vorfall Drohungen erhalten. Die Polizei leitete nun Ermittlungen ein und geht von einem gezielten Angriff aus.

Nächster Artikel