Schnee zu Weihnachten? Experten zeigen ersten Wettertrend

Die Meteorologen zeigen in ersten Vorhersagen, wie das Wetter dieses Jahr zu Weihnachten werden soll.

15.11.2023, 21:39 Uhr
Schnee zu Weihnachten? Experten zeigen ersten Wettertrend
by-studio/Shutterstock
Anzeige

Im vergangenen Jahr hat es in Deutschland nach langer Zeit mal wieder größere Mengen Schnee gegeben. Zu Weihnachten war es demnach vielerorts ein wenig weiß und auch der jährliche Ski-Urlaub war gerettet. Doch wie sieht es mit Schnee zu Weihnachten 2023 aus?

Die Wetterexperten haben kürzlich eine erste Prognose abgegeben. Darin heißt es, dass Deutschland unter einem kräftigen Tiefdruckeinfluss steht. Bis einschließlich Weihnachten soll es demnach mild, windig und wechselhaft werden. Dabei besteht allerdings auch eine hohe Wahrscheinlichkeit für Niederschlag, was wiederum die Chance auf weiße Weihnacht aufrechterhält.

Anzeige
CandyRetriever/Shutterstock

Wird dieses Jahr zu Weihnachten Schnee fallen?

Bei dem Tiefdruckeinfluss wird nämlich auch kalte Luft nach Deutschland transportiert. Ist das zu Zeiten des Niederschlags der Fall, kann es demnach zu vereinzelten Schneefällen kommen. Allerdings halten die kühlen Temperaturen bei einer wechselhaften Wetterlage nicht lange an, was wiederum dazu führt, dass es draußen nicht lange weiß bleibt.

Anzeige

Zwar kann demnach zwischendurch immer wieder Schnee fallen, jedoch sind die Bedingungen nicht optimal, damit dieser auch liegen bleibt. Ein Wettermodell aus den USA zeigt, dass es insbesondere in der ersten Dezemberwoche kalt werden soll. „Das heißt, Schneefall kann schonmal passieren – auch in der Woche von Weihnachten – aber es wird nicht lange halten. Das kann man jetzt schon sagen“, bestätigt der Meteorologe Jan Schenk.

Anzeige