Samsung: Galaxy S22 kommt in drei Varianten

Der Konzern bringt diesen Monat drei neue Smartphones auf den Markt.

, 21:07 Uhr
Samsung: Galaxy S22 kommt in drei Varianten
Mahony/Shutterstock

Die neue Smartphone-Reihe Galaxy S22 kommt noch in diesem Monat auf den Markt. Samsung veröffentlicht das Gerät in drei verschiedenen Varianten. Dabei überzeugt das Handy mit einem modernen Design und hochwertigen neuen Features.

Anzeige

Erhältlich sein werden das Galaxy S22, das Galaxy S22+ sowie das Galaxy S22 Ultra. Letzteres kommt mit einem S Pen daher. Dieser verschwindet im Gehäuse des Smartphones und wird dort per Induktion mit Strom versorgt. Das Ultra gilt als Luxus-Variante des S22. Es punktet mit einem schicken Aluminiumrahmen und gleich vier integrierten Kameras. Zudem ist es wasser- und staubdicht. Die Hauptkamera hat ganze 108 Megapixel zu bieten. Hinzu kommt ein Ultraweitwinkelobjektiv sowie zwei Teleobjektive.

Anzeige
Lukmanazis/Shutterstock

Exynos 2200 Prozessor und Hightech-Kamera

Das Gerät ist mit einem Speicherpatz von 128GB, 256GB, 512GB oder 1TB erhältlich. Die Variante mit dem meisten Speicherplatz kann für 1650 Euro erworben werden. Das S22 und das S22+ kommen etwas kleiner daher. Dennoch bieten die Geräte eine gute Qualität. Das Design ähnelt den Vorgängermodellen. Das Display des S22 ist 6,1 Zoll groß und das Display des S22+ setzt auf 6,6, Zoll.

Anzeige

Die OLED-Bildschirme lösen mit FHD+ auf und unterstützen Bildwiederholraten zwischen 10 und 120 Hz. Alle drei Geräte arbeiten mit dem Exynos 2200 Prozessor. Das S22 und das S22+ sind mit 128GB und 256GB Speicherkapazität erhältlich. Die Preise variieren zwischen 849 und 1099 Euro.