RTL-Aus nach 23 Jahren: Nazan Eckes gibt Statement ab

Die 45-Jährige äußerte sich erstmals zu den neuesten Gerüchten.

, 19:57 Uhr
RTL-Aus nach 23 Jahren: Nazan Eckes gibt Statement ab
IMAGO / Future Image

Nazan Eckes gilt als eine der beliebtesten Moderatorinnen beim Fernsehsender RTL. Doch nun will die 45-Jährige den Sender nach 23 Jahren Zusammenarbeit verlassen. Diese Neuigkeiten sorgten für Verwunderung bei ihren Fans. Mittlerweile äußerte sich die Moderatorin zu den Vorkommnissen.

Anzeige

Wie die „Bild“-Zeitung aus RTL-Kreisen erfahren hat, möchte Eckes den Sender so schnell wie möglich verlassen. RTL selbst dementierte diese Gerüchte. Doch Nazan sorgte nun für Klarheit: „Bei mir stehen gerade alle Zeichen auf Veränderung. Daher habe ich entschieden, die bisherige exklusive Zusammenarbeit mit RTL zu beenden und meine Sendung ‚Extra‘ abzugeben.“

Anzeige
IMAGO / APress

Nazan Eckes wünscht sich einen „Neuanfang“

Zwar sei eine Zusammenarbeit unter anderen Konditionen nicht ausgeschlossen, dennoch scheint die Moderatorin ihren bisherigen Job hinter sich lassen zu wollen. „Es gibt jedoch Ideen, gemeinsame Projekte mit RTL auch über das Ende 2022 hinaus auf ganz neuer Basis umzusetzen. Ich freue mich sehr darauf, bleibe aber gleichzeitig offen für ganz neue Herausforderungen und möchte auch sehr persönliche Wünsche und Träume verwirklichen. Einen Neuanfang wagen“, erklärte sie gegenüber der Presse.

Anzeige

Eckes Vertrag läuft erst Ende des Jahres aus. Ob sie tatsächlich noch so lange Teil des Teams bleibt, ist unklar.