RTL ändert Programm zu Ehren Mirco Nontschews

Der Fernsehsender strahlt eine Sondersendung mit dem Titel „Danke Mirco“ aus.

, 17:02 Uhr
RTL ändert Programm zu Ehren Mirco Nontschews
RTL/Stephan Pick

Zu Ehren des kürzlich verstorbenen Comedians Mirco Nontschew wird es beim Fernsehsender RTL eine Sondersendung geben. Mit „Danke Mirco“ will sich RTL bei dem talentierten Komiker und Schauspieler bedanken.

Anzeige

Das Special soll zwei Stunden umfassen. Nontschew stand seit 1993 vor der Kamera. Unter anderem wurde er durch die Show „RTL Samstag Nacht“ bekannt. Die Polizei fand die Leiche des 52-Jährigen kürzlich in seiner Wohnung in Berlin. Die genaue Todesursache ist noch unklar. Nontschews Kollegen zeigten sich bereits bestürzt über seinen plötzlichen Tod. „Mit Mirco geht ein Naturtalent verloren“, sagte Otto Waalkes.

Anzeige
SUPER RTL

Ausstrahlung am 8. Dezember um 20:15

Das Special über Nontschew soll am Mittwoch, dem 8. Dezember um 20:15 ausgestrahlt werden. „Zum Gedenken, an den mit 52 Jahren viel zu früh aus dem Leben gerissenen Ausnahmekünstler, ändert RTL kurzfristig das Programm“, heißt es in der offiziellen Pressemitteilung.

Anzeige

Der RTL-Unterhaltungschef Markus Küttner nahm Anteil an der traurigen Situation: „Wir sind unfassbar traurig über den plötzlichen Tod von Mirco Nontschew. Mit ihm verlieren wir nicht nur einen der besten Komiker Deutschlands, sondern auch einen ganz besonderen Kollegen. Wir sind stolz darauf, dass Mirco Teil der RTL-Familie war und Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer unvergessliche Fernsehmomente beschert hat. All‘ unsere Gedanken und unser tiefes Mitgefühl sind bei seiner Familie und Freunden.“

In der Sondersendung werden die Highlights aus Mircos Karriere noch einmal zusammengefasst. Nach Ausstrahlung kann das Special sieben Tage lang kostenfrei bei RTL+ abgerufen werden.

Nächster Artikel