Reichster Mensch der Welt: Dieser Mann stößt Elon Musk vom Thron

Der Tesla-Chef ist auf den zweiten Platz abgerutscht.

14.12.2022, 22:06 Uhr
Reichster Mensch der Welt: Dieser Mann stößt Elon Musk vom Thron
IMAGO / PA Images
Anzeige

Tesla-Chef Elon Musk galt bis vor ein paar Tagen noch als reichster Mensch der Welt. Der 51-Jährige wurde nun allerdings von einem anderen Unternehmer vom Thron gestoßen. Der Franzose Bernard Arnault nimmt ab sofort den ersten Platz des Rankings ein.

Im vergangenen Jahr umfasste Musks Vermögen noch ganze 340 Milliarden US-Dollar. Davon sind heute nur noch 164 Milliarden übrig. Das hängt unter anderem mit den jüngsten Schlagzeilen und dem umstrittenen Twitter-Kauf zusammen. Zudem wird durch die Inflation weniger in Technologieunternehmen investiert. Wie Bloombergs "Billionaires Index" zeigt, überholte Arnault den gebürtigen Südafrikaner mit einem Vermögen von 171 Milliarden US-Dollar.

Bernard Arnault Vermögen: So viel Geld hat der Investor Bernard Arnault Vermögen: So viel Geld hat der Investor
Anzeige
IMAGO / IP3press

Bernard Arnault ist der reichste Mensch der Welt

Arnaults Unternehmen scheinen die Krise hingegen unbeschadet zu überstehen. Dem 73-Jährigen gehören 48 Prozent des Luxusgiganten LVMH. Zu dem Konzern zählen bekannte Marken wie Louis Vuitton, Moet Hennessy, Dom Pérignon, TAG Heuer Uhren und viele mehr. Der Aktienkurs von LVMH hat in den vergangenen Monaten stark zugelegt. Arnault galt bereits als reichster Europäer.

Anzeige

Auf dem dritten Platz des Rankings befindet sich der Inder Gautam Adani. Allein in diesem Jahr verzeichnete sein Vermögen einen 60-prozentigen Zuwachs. Ihm gehört der Infrastruktur-Konzern Adani Group, der als Indiens wichtigster Hafenbetreiber gilt und zudem Rohstoffe wie Kohle produziert und veräußert.

Anzeige