„Raw Dogging“ im Flugzeug: Neuer Reisetrend erobert TikTok

Der neue Reisetrend "Raw Dogging" fordert die Willensstärke der Passagiere im Flugzeug heraus. Was dahinter steckt.

28.06.2024, 23:48 Uhr
„Raw Dogging“ im Flugzeug: Neuer Reisetrend erobert TikTok
RossHelen/Shutterstock
Anzeige

Ein neuer Reisetrend erobert das Netz. „Raw Dogging“ wurde insbesondere durch die Videoplattform TikTok bekannt und verbreitet sich wie ein Lauffeuer. Die User filmen sich selbst im Flugzeug und posten die Videos anschließend in den sozialen Medien.

„Raw Dogging“ ist speziell in den USA verbreitet und wird besonders häufig von Männern praktiziert. Dabei geht es darum, das Erlebnis einer Flugreise zu genießen, ganz ohne sich mit irgendetwas abzulenken. Normalerweise kommen hier das Laptop, der MP3-Player, ein Buch oder auch ein Film zum Einsatz. Bei dem Trend wird auf langen Flügen auf all das verzichtet.

33 Todesopfer: Gefährlicher TikTok-Trend geht viral 33 Todesopfer: Gefährlicher TikTok-Trend geht viral
Anzeige
Denis Belitsky/Shutterstock

Neuer Trend "Raw Dogging" wird zum Reise-Duell

Das Experiment soll dazu dienen, die eigene Willensstärke zu testen. Das Ergebnis wird anschließend gepostet. Es soll sich um einen möglichst minimalistischen Ansatz handeln, der Flugreisen von einer „neuen“ Seite zeigt. „Ich habe noch nie so viele Leute gesehen, die einen Flug 'raw-doggen'“, erklärte eine Userin auf TikTok. In dem Video sind zahlreiche Männer zu sehen, die dasitzen, nichts tun und höchstens einen Blick aus dem Fenster werfen.

Anzeige

Ein ungewöhnlicher Trend in Zeiten, in denen es unendlich viele Möglichkeiten gibt, um sich abzulenken oder zu unterhalten. Der Überfluss und insbesondere die vielen Stunden, die man mit elektronischen Geräten verbringt, scheint die Menschen aber wieder zum Ursprung zurückgeführt zu haben. Viele Männer wollen sich zudem gerne mit den anderen Reisenden duellieren: „Habe gerade einen 7-Stunden-Flug ‚geraw-doggt‘,. Keine Kopfhörer, kein Film, kein Wasser, nichts. Unglaublich. Die Kraft meines Willens kennt keine Grenzen.“ Inspiriert wurde der neue Selbstbeherrschungstest vom Charakter Sam Nelson aus der Serie „Hijacked“.

Anzeige