Rache-Thriller mit verstörenden Sexszenen wieder erlaubt

Jahrelang galt der Film als verboten.

, 13:11 Uhr
Rache-Thriller mit verstörenden Sexszenen wieder erlaubt
IMAGO / Everett Collection

Lange Zeit stand der Rache-Thriller aus dem Jahr 2000 mit dem Titel „Baise Moi“ auf dem Index, nachdem er damals einen regelrechten Skandal ausgelöst hatte. In dem Film wird die Protagonistin Manu von mehreren Männern missbraucht, anschließend gibt ihr Bruder ihr die Schuld an diesem Übergriff. Während des Streits erschießt Manu aus Versehen ihren Bruder und flieht.

Anzeige

Auf der Flucht lernt sie Nadin kennen, die ebenso im Affekt jemanden getötet hat. Beide reisen durch die Provence und sprechen immer wieder fremden Männern an, die sie verführen und dann brutal töten.

Anzeige

Echte Pornodarsteller

Und genau dieser Inhalt sorgte für einen großen Aufschrei – jedoch nicht wegen der Gewalt, wie man vermuten könnte. Tatsächlich stand der Thriller auf dem Index, da es sich bei den Hauptdarstellerinnen um professionelle Pornostars handelt.

Anzeige

Dementsprechend sind die Sexszenen in dem Film tatsächlich echt und nicht wie sonst am Set gefaked. Nach 20 Jahren ist der Film wieder verfügbar, man kann ihn sich also jetzt ungeschnitten wieder ansehen. Die Altersfreigabe ist natürlich ab 18.